Auf A6

Schwerer Unfall: Frau (80) stirbt im Krankenhaus

+
Auf der A6 bei Ludwigshafen wird eine Frau bei einem Unfall schwer verletzt und stirbt. (Symbolfot)

Ludwigshafen – Eine ältere Frau verursacht einen Unfall auf der A6 und verstirbt wenig später im Krankenhaus. Was passiert ist:

Am Donnerstagmorgen fährt die 80-jährige Dame gegen 10:15 Uhr auf der A6 in Fahrtrichtung Mannheim als sie in Höhe Ludwigshafen-Nord einen Unfall verursacht.

Die Fahrerin ist auf dem linken Fahrstreifen unterwegs, als sie, laut Zeugenaussagen, ohne erkennbaren Grund plötzlich auf den rechten Fahrstreifen zusteuert und dort auf einen im Stau stehenden Sprinter prallt.

Dabei zieht sie sich so schwere Verletzungen zu, dass sie nach mehreren Stunden im Krankenhaus stirbt. Die Insassen des Sprinters werden nur leicht verletzt.

Insgesamt entsteht ein Schaden von circa 10.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

pol/jab

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?

Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?

Dimitrow nach Sieg gegen Goffin erstmals Tennis-Weltmeister

Dimitrow nach Sieg gegen Goffin erstmals Tennis-Weltmeister

Dramatisches Finale der Jamaika-Sondierungen - Ausgang völlig offen

Dramatisches Finale der Jamaika-Sondierungen - Ausgang völlig offen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

IG Metall droht Siemens mit Streik

IG Metall droht Siemens mit Streik

Kommentare