40.000 Euro Schaden

In Mitte und Süd: Zwei Straßenbahnunfälle am Samstag

+
Zwei Straßenbahnunfälle in Ludwigshafen am Samstag (Symbolfoto)

Ludwigshafen - Am Samstag ereignen sich in den Stadtteilen Mitte und Süd zwei Straßenbahnunfälle, bei denen ein Sachschaden von insgesamt 40.000 Euro entsteht!

Gegen 13:30 Uhr ereignet sich an der Kreuzung Wittelsbachstraße/Mundenheimer Straße der erste Unfall: Eine 49-Jährige fährt trotz roter Ampel auf die Kreuzung und übersieht die heranfahrende Straßenbahn. Bei dem Zusammenstoß wird die Autofahrerin leicht verletzt. Ihr Auto muss abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entsteht ein Schaden von rund 15.000 Euro. Die Kreuzung muss während der Unfallaufnahme 45 Minuten lang gesperrt werden.

Der zweite Unfall ereignet sich um 23:30 Uhr in der Berliner Straße. Ein Autofahrer hat seinen Wagen so abgestellt, dass er auf das Gleis ragt. Die Straßenbahn kracht beim Vorbeifahren gegen das Auto, das noch gegen ein weiteres geschoben wird. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.

pol/kab

Mehr zum Thema

Kommentare