Ursache unklar

Chlor-Austritt in BASF – Zwei Mitarbeiter in Klinik

+

Ludwigshafen - Am Samstagnachmittag kommt es aus einer Leitung auf dem Gelände des Chemiekonzern BASF zu Austritt von Chlor. Zwei Männer werden verletzt.

Arbeitsunfall auf dem BASF-Gelände.

Wie der Chemieriese mitteilte, wurden am Samstag zwei Arbeiter einer externen Firma nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie nach Austritt von Chlor aus einer Leitung das schädliche Gas angeatmet hatten.

Noch ist unklar, warum das Chlor entwichen konnte, der Austritt wurde jedoch kurz darauf gestoppt.

Es werde eine offizielle Untersuchung von den zuständigen Behörden geben, sagte ein Unternehmenssprecher am Sonntag in Ludwigshafen.

dpa/rob

Mehr zum Thema

Meistgelesen

News-Ticker zum Hochwasser: Millionenschaden an Uni Hildesheim

News-Ticker zum Hochwasser: Millionenschaden an Uni Hildesheim

Diese Kirche verbirgt ein schauriges Geheimnis in ihrer Krypta

Diese Kirche verbirgt ein schauriges Geheimnis in ihrer Krypta

Mit diesen Waschmaschinen-Tipps vermeiden Sie müffelige Wäsche

Mit diesen Waschmaschinen-Tipps vermeiden Sie müffelige Wäsche

US-Senat stimmt für Verschärfung von Russland-Sanktionen

US-Senat stimmt für Verschärfung von Russland-Sanktionen

Kommentare