Im ganzen Bundesland

Großkontrolle: Polizei sagt Einbrechern den Kampf an!

+
Mehrere Straftaten bei Kontrollen zur Bekämpfung der Wohnungseinbrüche (Archivfoto)

Ludwigshafen/Worms - Am Mittwoch findet in ganz Rheinland-Pfalz ein Großeinsatz der Polizei statt. Sie will gegen Wohnungseinbrecher vorgehen und sie fassen. Die Bilanz:

Wir müssen draußen bleiben!" - Das ist das Motto der diesjährigen Kampagne der rheinland-pfälzischen Polizei. Sie will damit gegen die Wohnungseinbrecher vorgehen und sie bekämpfen. Denn laut der Kriminalstatistik 2016 gab es allein im vergangenen Jahr mehr als 6.700 Einbrüche im Bundesland

Am Mittwoch (8. November) sind etwa 500 Polizisten in ganz Rheinland-Pfalz im Einsatz. Sie kontrollieren über 1.700 Personen und mehr als tausend Fahrzeuge. Die Beamten können fünf Personen vorläufig festnehmen, mehrere Verstöße gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz verzeichnen und gestohlenen Schmuck, Böller und Drogen sicherstellen.

Auch im Raum Ludwigshafen holt die Polizei zum Schlag gegen die Einbruchskriminalität aus. 

Die Bilanz

Zwischen 15 Uhr und 21 Uhr führen die Beamten am Mitfahrerparkplatz in Maxdorf, an der "Villa Rustica" an der Bundesstraße 271, am Bockenheimer Weintor und in Frankenthal mehrere Großkontrollen durch. Über 250 Personen werden dabei untersucht, wovon drei eine Straftaten begangen haben. 

Auch bei Worms überwacht die Polizei mehrere Orte, um mögliche Täter zu fassen.

Sie kontrolliert vor allem die Rheinbrücke, die Fähre in Eich, die B9 und die B47. Besondere Auffälligkeiten außer zwei Trunkenheitsfahren können jedoch nicht festgestellt werden.

Rat der Polizei

Die Polizei weist erneut daraufhin, dass gerade in der dunklen Jahreszeit die Einbruchszahlen wieder ansteigen. Deshalb achte immer darauf, dass deine Fenster geschlossen sind und melde ungewöhnliche Vorkommnisse wie zum Beispiel fremde Fahrzeuge oder Personen der Polizei. Außerdem informiere dich über das Thema Einbruchsprävention. 

Denn: In den ersten zehn Monaten dieses Jahres hat das Polizeipräsidium weniger Wohnungseinbrüche registriert als noch im gleichen Zeitraum 2016 - und das ist auch auf die regelmäßige Prävention zurückführen.

pol/jol

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großeinsatz nach Unfall in Lampertheimer Straße: 3 Schwerverletzte

Großeinsatz nach Unfall in Lampertheimer Straße: 3 Schwerverletzte

„Wie ein Heuschreckenschwarm“: Autoknacker brechen 9 BMW auf

„Wie ein Heuschreckenschwarm“: Autoknacker brechen 9 BMW auf

So süß! Das sind die ersten Fotos von Williams und Kates drittem Baby

So süß! Das sind die ersten Fotos von Williams und Kates drittem Baby

Ätzender Stoff tropft aus BASF-Waggon

Ätzender Stoff tropft aus BASF-Waggon

Mit Eisenstangen! Männer schlagen 5 Radfahrer

Mit Eisenstangen! Männer schlagen 5 Radfahrer

Kommentare