Roller-Diebe auf der Flucht

Ertappt und abgehauen: 2 Roller-Fahrer flüchten vor Polizei in Ludwigshafen!

+
Auf der Flucht: Zwei Flüchtige liefern sich in Ludwigshafen auf gestohlenen Rollern eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Edigheim - Eine Polizeistreife macht am frühen Montagmorgen (1. Oktober) an einer Tankstelle halt. Dort fallen den Beamten zwei Roller-Fahrer auf. Zu Recht. Sie ergreifen die Flucht.  

Es ist kurz nach 3 Uhr morgen, als einer Polizeistreife in der Nacht von Sonntag auf Montag auf dem Gelände einer Tankstelle in der Oppauer Straße zwei Roller-Fahrer auffallen. Sie wollen sie einer Verkehrskontrolle unterziehen. Als diese das bemerken, ergreifen sie schlagartig die Flucht.

Die Streife reagiert prompt und verfolgt einen der beiden Fahrer. Er ist in Richtung Uhlandstraße unterwegs. Dass er verfolgt wird, muss ihm klar sein: Blaulicht und Martinshorn sind eingeschaltet. Noch während der Verfolgungsjagd stellen die Beamten fest, dass der Roller als gestohlen gemeldet ist. 

Beide Fahrer verschwinden spurlos

Im Bereich der Dietlindstraße verliert sich die Spur. Der Flüchtige kann durch einen Poller entkommen und verschwindet aus dem Sichtfeld des Streifenwagens.

Auch der andere Roller-Fahrer wird durch hinzugerufene Einsatzkräfte verfolgt. Er flieht über die K1 in Richtung Oppau. Sein fahrbarer Untersatz ist ebenfalls als gestohlen gemeldet. Und auch er kann in Oggersheim dank - für das Polizeifahrzeug nicht passierbarer - Poller entkommen.  

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2, ☎ 0621 963-2222 oder per E-Mail unter piludwigshafen2@polizei.rlp.de, in Verbindung zu setzen. 

pol/chh

Kommentare