Dreister Einbruch!

Nach Streiks: Nächster ‚Hammer‘ für die Post

+
Einbruch in Post Lagerhalle (Symbolbild).

Ludwigshafen-West – Die Deutsche Post kommt einfach nicht aus den Schlagzeilen: Nach dem kostspieligen Gewerkschaftsstreiks jetzt das: Fette Beute beim Einbruch in eine Lagerhalle.

Ungebetener Besuch in einer Post-Lagerhalle in der Ernst-Boehe-Straße.

Zwischen dem 5. August (16 Uhr) und 6. August (6 Uhr) steigen Unbekannte in das Gebäude ein, klauen dreist 12 Handscanner. Doch damit nicht genug: Sie brechen auch noch das Briefgeheimnis, stibitzen fünf Pakete und 22 Paketsendungen. 

Es entsteht Sachschaden in Höhe von 14.000 Euro

Nach den teueren Streiks der Verdi und dem Einbruch in Ludwigshafen, muss die Deutsche Post AG zusätzlich mit Gewinneinbrüchen rechnen.

pol/jst

Mehr zum Thema

Fotos: Schwerer Unfall in Wittelsbacher Straße

Fotos: Schwerer Unfall in Wittelsbacher Straße

Kommentare