+

In Freiastraße

Autofahrer (28) auf Drogen und ohne ‚Lappen‘ unterwegs

  • schließen

Ludwigshafen-Mitte - Polizeibeamten beweisen bei einer Verkehrskontrolle einen goldenen Riecher, als sie einen 28-jährigen Autofahrer kontrollieren, dem nun mehrere Anzeigen drohen.

Der 28-Jährige gerät gegen 0:30 Uhr in der Nacht auf Dienstag in der Freiastraße in eine Verkehrskontrolle.

Dabei stellen die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Der anschließend durchgeführte Test verläuft positiv auf THC und Amphetamin

Im weiteren Verlauf kommt heraus, dass der Mann falsche Angaben zu seiner Person gemacht hat. Als die wahre Identität ermittelt ist, folgt die Überraschung: Der Mann ist nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins!

Seine ebenfalls 28-jährige Beifahrerin macht während der Kontrolle auf sich aufmerksam, als sie ein Tütchen mit einer geringen Menge Haschisch auf den Boden fallen lässt. 

Die beiden erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Außerdem erwartet den Fahrer Anzeigen wegen Fahren unter Drogeneinfluss und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

pol/rob

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

Kommentare