Maskierte Täter

Mit Messer! 15-Jähriger auf Feldweg ausgeraubt

+
Der 15-Jährige wird von einem der Täter gepackt und mit einem Messer bedroht. (Symbolbild) 

Ludwigshafen-West – Am Dienstagmittag wird ein 15-Jähriger auf einem Feldweg ausgeraubt. Was genau passiert ist und wer die Täter waren: 

Auf einem Feldweg hinter der Autobahnbrücke an der Bliesstraße, in der Nähe der Bliesschule, wurde ein 15-Jähriger am 26. Januar um 12:55 Uhr, von drei maskierten männlichen Tätern ausgeraubt.

Einer der Täter nimmt ihn plötzlich von hinten in den Schwitzkasten und bedroht ihn mit einem Messer. Die beiden anderen Täter durchsuchen seine Kleidung schnell nach Wertsachen. Große Beute machen sie nicht... Mit dem Münzgeld aus seinem Geldbeutel flüchten die Täter dann in unbekannte Richtung.

Alle drei Täter waren maskiert. Nach Einschätzung des 15-Jährigen soll es sich bei den Tätern um Gleichaltrige gehandelt haben. Wer hat etwas gesehen?

----

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

pol/kp

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

„Positive Erscheinung für den Verband“: DFB will Hrubesch halten

„Positive Erscheinung für den Verband“: DFB will Hrubesch halten

Großeinsatz der Polizei nach Messer-Attacke in München - Verdächtiger gefasst

Großeinsatz der Polizei nach Messer-Attacke in München - Verdächtiger gefasst

Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit

Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit

Mehrere Verletzte bei Messer-Attacke in München

Mehrere Verletzte bei Messer-Attacke in München

Madrid will Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien beschließen

Madrid will Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien beschließen

Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden

Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden

Kommentare