1. Ludwigshafen24
  2. Ludwigshafen

Stadt Ludwigshafen warnt: Grünanlagen nach Schneefall nicht mehr sicher

Erstellt:

Von: Katja Becher

Kommentare

Die Stadt Ludwigshafen warnt: Nach dem Schneefall am Wochenende besteht Gefahr beim Betreten sämtlicher Grünanlagen. Zahlreiche Bäume konnten noch nicht gesichert werden.

In der Nacht vom 8. auf den 9. April 2022 sind in Ludwigshafen zahlreiche Bäume durch den Schnee zerstört worden. In Parkanlagen, auf den Straßen und Friedhöfen werden zur Zeit die abgebrochenen Äste beseitigt. Auch mit umgestürzten Bäumen haben Mitarbeiter des Bereichs Grünflächen und Friedhöfe des Wirtschaftsbetriebs Ludwigshafen (WBL) zu kämpfen, wie die Stadt am Montag mitteilt.

StadtLudwigshafen am Rhein
BundeslandRheinland-Pfalz
Bevölkerung171.061 (Eurostat 2019)

Gefahr in Grünanlagen nach Schneefall: Stadt Ludwigshafen bittet um Mithilfe

Das Betreten der Anlagen wird nach dem Schnee am Wochenende noch als gefährlich eingeschätzt. Die Stadt bittet Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe, abgebrochene Bäume in öffentlichen Anlagen per E-Mail an gruenflaechen-friedhoefe@ludwigshafen.de mit genauer Lagebezeichnung zu melden oder per Telefon (0621 504-3067 oder 504-3380) durchzugeben.

Äste, Zweige und weiteres Grünmaterial der Ludwigshafener Privathaushalte können in den Wertstoffhöfen kostenfrei angeliefert werden. Der Entsorgungsbetrieb empfiehlt die Entsorgung auch am Tag der Grünabholung: Dabei können Bürgerinnen und Bürger am Tag der Abholung ihre Abfälle auf die Straße stellen. Der Termin steht im Abfallkalender.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Warnung nach Schneefall in Ludwigshafen: Folgende Gebiete sollten gemieden werden

Die Stadtverwaltung empfiehlt, insbesondere das Maudacher Bruch, die Parkinsel und weitere waldartige Anlagen nicht zu betreten. Der Wildpark wurde der Mitteilung zufolge bereits gesichert und bleibt geöffnet.

Starke Schneefälle und Straßenglätte hatten in der Nacht von Freitag auf Samstag zu Chaos in ganz Rheinland-Pfalz geführt. Polizei und Feuerwehr meldeten viele Unfälle und Rettungseinsätze. Der heftige Schneefall hatte zum Teil sogar für Stromausfälle gesorgt, etliche Straßen mussten gesperrt werden. (mad/pm)

Auch interessant

Kommentare