Zeuge alarmiert Polizei

Vermeintlicher Einbruch – Gast kommt durchs Fenster

+
Sofort ruft der Zeuge die Polizei (Symbolbild).

Ludwigshafen - Im Vorbeifahren beobachtet ein Zeuge, wie ein Mann durch das Fenster in ein Haus einsteigt. Er meldet den Vorfall der Polizei. Doch dann kommt alles ganz anders ...

Ein besonders aufmerksamer Zeuge meldet am Sonntagmittag, gegen 13:15 Uhr, einen Einbruch in der Mundenheimer Straße.

Im Vorbeifahren sieht er wie ein Mann durch das Fenster klettert und so in ein Mehrfamilienhaus eindringt. 

Als die Polizisten anrücken, treffen sie vor Ort auf den 38-jährigen Bewohner. 

Es stellt sich heraus, dass der vermeintliche Einbrecher ein Freund des Mannes ist. Da der Gastgeber nicht auf das Klingeln reagiert, versucht der Besucher sein Glück am Fenster und wird schließlich auf diesem Wege reingelassen. 

Lob gibt es für das vorbildliche Verhalten des Zeugen – auch wenn in diesem Fall alles in bester Ordnung war. 

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Land, Wasser und Luft: William und Kate sitzen schon im Cockpit

Land, Wasser und Luft: William und Kate sitzen schon im Cockpit

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare