Hubschrauber im Einsatz

B44 nach Unfall gesperrt – mehrere Schwerverletzte!

+
Schwerer Unfall auf B44 (Symbolfoto)

Ludwigshafen - Die B44 ist nach einem schweren Unfall in Richtung Speyer voll gesperrt. Mehrere Personen werden schwer verletzt. Erste Infos:

+++ UPDATE (2. August, 8:40 Uhr):

Laut Polizei hat der 39-jährige Fahrer aufgrund der nassen Straße die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er ist ins Schleudern gekommen und gegen zwei weiteren Autos geknallt. 

Drei Personen verletzten sich, darunter auch ein 9-jähriges Kind. Der Sachschaden beläuft sich auf 30.000 Euro.

+++ UPDATE (15:48 Uhr): Eine Spur ist wieder befahrbar. Die zweite soll demnächst wieder freigegeben werden. 

+++

Die Polizei meldet den Unfall auf der B44 um kurz nach 15 Uhr auf Twitter. Zwei Autos sind an dem Crash beteiligt, es ist von mehreren Schwerverletzten die Rede. 

Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. Die Bundesstraße in Richtung Speyer ist aktuell voll gesperrt.

kab

Mehr zum Thema

Kommentare