1. Ludwigshafen24
  2. Ludwigshafen

Ludwigshafen: Wasser marsch – TWL hat Leitung nach Rohrbruch geflickt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Robin Eichelsheimer

Der Wasserrohrbruch in der Frankenthaler Straße in Ludwigshafen hielt die Feuerwehr die ganze Nacht auf Trab.
Der Wasserrohrbruch in der Frankenthaler Straße in Ludwigshafen hielt die Feuerwehr die ganze Nacht auf Trab. © Feuerwehr Ludwigshafen

Ludwigshafen-West - Am Montag (29. März) ist es in der Frankenthaler Straße zu einem Wasserrohrbruch gekommen – mit weitreichenden Folgen. Jetzt meldet die TWL Vollzug:

Update vom 1. April: Die Experten der TWL haben den Schaden lokalisiert und die Reparaturarbeiten an der unterhalb der Straße verlegten Rohrleitung am Mittwoch (31. März) abgeschlossen. Die Leitung ist seit gestern Nachmittag, 14:45 Uhr, wieder in Betrieb. Die TWL hat die notwendigen Reparaturen zur Wiederherstellung der Fahrbahn-Oberfläche und des Gleiskörpers beauftragt. Angaben zur Dauer der Maßnahme könne man derzeit unter anderem aufgrund der Lage der Leitung direkt neben Straßenbahngleisen noch nicht machen. In Einzelfällen habe es am Mittwoch zu wenigen Eintrübungen im Wasser kommen können, diese sind aber gesundheitlich unbedenklich.

Ludwigshafen: Trübes Trinkwasser wegen Rohrbruch – Straßenbahnen werden umgeleitet

Update vom 30. März, 14:13 Uhr: Nach dem folgenschweren Wasserrohrbruch in der Frankenthaler Straße, Höhe Rohrlachstraße und Valentin-Bauer-Straße, dauern die Reparaturarbeiten und die genaue Lokalisierung des Schadens auch am Dienstagnachmittag noch immer an, wie die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) via Facebook mitteilt: „Wir haben die betroffene Leitung noch am Abend abgestellt und das Wasser umgeleitet. Damit war die Versorgung der Bürger sichergestellt.

Knifflig: Das gebrochene Rohr befindet sich unterhalb der Straße und direkt neben den Gleisen. Es soll sich dabei um die Hauptversorgungsleitung handeln. Deshalb könne man keine sichere Prognose abgeben, wie viel Zeit die Arbeiten noch benötigen. Ebenso wenig bezüglich zur Ursache. Bis zur Behebung des Schadens könne es in Einzelfällen weiterhin zu Eintrübungen im Wasser kommen, diese seien jedoch gesundheitlich unbedenklich. Die TWL bitten um Verständnis und darum, entstehende Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Ludwigshafen: Wasser-Chaos – Rohrbruch legt Bahnverkehr lahm

Update vom 30. März, 7:02 Uhr: Die Feuerwehr Ludwigshafen wurde um 17:42 Uhr zu einem Wasserrohrbruch in die Frankenthaler Straße alarmiert. Beim Eintreffen wurde ein massiver Wasseraustritt aus der Straße festgestellt. Kellerräume eines Firmengebäudes, sowie ein angrenzender Parkplatz für Kraftfahrzeuge wurden geflutet. Nach geraumer Zeit konnten die Technischen Werke Ludwigshafen den beschädigten Leitungsbereich abschiebern. Ein Teil der Straße, sowie des Straßenbahnschienennetzes, wurden durch den Wasseraustritt unterspült.

NameLudwigshafen am Rhein
BundeslandRheinland-Pfalz
Einwohnerzahl166.621 (Stand: 2016)
OberbürgermeisterinJutta Steinruck (SPD)

Zeitweise wurde der Kellerbereich mit sieben Tauchpumpen und einer Pumpleistung von bis zu 12.400 Litern pro Minute ausgepumpt. Der Einsatz hat die ganze Nacht angedauert, da immer wieder Wasser aus der defekten Leitung nachgelaufen ist. Im Einsatz sind Einheiten der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte mit 10 Fahrzeugen und 41 Einsatzkräften gewesen. Die Polizei sowie die Technischen Werke Ludwigshafen haben die Maßnahmen unterstützt.

Ludwigshafen: Trübes Leitungswasser in der gesamten Stadt möglich – das ist der Grund

Erstmeldung vom 29. März: Großeinsatz am Montagabend (29. März) in Ludwigshafen-West! Wie die Polizei und die Technischen Werke Ludwigshafen berichten, kommt es aus bislang unbekannten Gründen gegen 17:50 Uhr in der Frankenthaler Straße (Höhe Rohrlachstraße und Valentin-Bauer-Straße) zu einem Wasserrohrbruch. Um den enormen Wasserverlust auszugleichen, sind laut TWL aktuell beide Wasserwerke mit voller Leistung am Netz.

Ludwigshafen: Nach Wasserrohrbruch in Frankenthaler Straße – Auswirkung auf Leitungswasser möglich

Infolge des Wasserrohrbruchs in der Frankenthaler Straße und dem Einsatz der beiden Wasserwerke kann es laut TWL im gesamten Stadtgebiet von Ludwigshafen zu einer Trübung des Leitungswassers kommen. „Betroffene Bürgerinnen und Bürger sollten das Wasser länger laufen lassen, um die Leitungen zu spülen. Vereinzelt kann es auch zu einem Druckabfall im Netz kommen“, informieren die Technischen Werke Ludwigshafen in einer Pressemitteilung.

Derzeit sei man dabei, die betroffene Leitung abzustellen, und den Schaden vor Ort zu beheben. Zur Dauer der Maßnahme kann aktuell noch keine Angabe gemacht werden.

Ludwigshafen: Wasserrohrbruch in Frankenthaler Straße – Straßenbahnen werden umgeleitet

Aufgrund des Wasserrohrbruchs in der Frankenthaler Straße in Ludwigshafen ist der Streckenabschnitt zwischen dem Berliner Platz und Oggersheim bzw. dem Ebertpark für den Straßenbahnverkehr gesperrt. In der Folge kommt es zu Verzögerungen und Fahrtausfällen. Davon betroffen sind die Linie 4, 4A, 9 und 10.

Die rnv geht davon aus, dass die Störung noch bis Dienstag (30. März) andauert. (rob)

Auch interessant

Kommentare