„Vom Himmel hoch“

Quoten-Desaster: Tatort aus Ludwigshafen läuft „mörderisch“ schlecht!

+
Im 68. Tatort muss Lena einen Mord aufklären und einen weiteren verhindern. (Archivfoto)

Ludwigshafen - Kommissarin Lena Odenthal muss einen Mord aufklären und sich mit Drohnen herumschlagen – darum ging es im letzten Tatort. Die Folge bleibt aber hinter den Erwartungen zurück:

Mord in Ludwigshafen! Ein Psychiater wird tot aufgefunden und Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts, 57) muss den Mörder finden. Zwei Brüder geraten in den Fokus der Ermittlungen. Der Verdacht liegt nahe, dass sie ein Attentat auf den US-Staatssekretär im Verteidigungsministerium planen – mit einer Drohne!

So die Handlung der letzten Tatort-Folge, die am Sonntagabend (9. Dezember) im Ersten über die Bildschirme flimmert. Mit Lena Odenthal darf die dienstälteste Ermittlerin der Reihe wieder in Ludwigshafen ans Werk. Zum dritten Mal ohne den kauzigen Kommissar Kopper. Gedreht wurde die Folge schon Ende 2017

So spannend sind die Dreharbeiten beim LU-„Tatort“

Einschaltquoten schlechter als erwartet

Trotz der heiklen und aktuellen Thematik über Drohnen-Terror mitten in Deutschland, bleibt der Tatort hinter den Erwartungen zurück. Gerade einmal 7,69 Millionen Zuschauer wollen „Vom Himmel hoch“ sehen. Normalerweise schwanken die Einschaltquoten für den ARD-Sonntagabendkrimi zwischen acht und zehn Millionen Zuschauern!

Da helfen auch die Special-Effects nichts. „Helikopter, Drohnen, SEK-Einsatz – es passieren Sachen in diesem ‚Tatort‘, die man bei dem Budget nicht erwartet“, erklärte Regisseur und Drehbuchautor Tom Bohn beim Set-Besuch im Dezember 2017. Für die Folge wurde auch in Baden-Baden, Rastatt, Ettlingen und Karlsruhe gedreht.

Jubiläums-Tatort wird in Ludwigshafen gedreht

Vor kurzem wurden die Dreharbeiten für die auf dem Papier 70. Folge (der ‚echte‘ Jubiläums-Tatort aus Ludwigshafen wird erst 2019 gedreht) mit dem Namen „Leonessa“ abgeschlossen. Gedreht wurde wieder in Ludwigshafen – mit 20 Drehtagen so lange wie nie zuvor.

„Tatort: Leonessa“ – Der neue Fall von Lena Odenthal

Wir findest Du den aktuellen Tatort „Vom Himmel hoch“? Hat er so schlechte Quoten verdient? 

LUDWIGSHAFEN24 am „Tatort“-Set

„Kopper“

Die Dreharbeiten zum „Tatort“ in Ludwigshafen

„Babbeldasch"

Odenthal ermittelt in der „Babbeldasch“: Das Set in Ludwigshafen

„Du gehörst mir“

Neuer „Tatort“-Dreh mit Ulrike Folkerts in Ludwigshafen

„LU“ mit Gast-Star Jürgen Vogel

Impressionen vom „Tatort“-Dreh in Ludwigshafen

dpa/dh

Mehr zum Thema

Kommentare