Wie dreist

‚Hilfsbereite‘ Frau bestiehlt Rentnerin!

+
Die Unbekannte nimmt 100 Euro aus dem Geldbeutel der Seniorin (Symbolfoto). 

Ludwigshafen-Süd - Eine Unbekannte bietet einer Seniorin ihre Hilfe an und trägt die Einkäufe in die Wohnung. Offenbar jedoch nicht ohne Hintergedanken...

Die 88-jährige Frau kommt am Dienstagnachmittag, gegen 16 Uhr, von ihrem Einkauf zurück in ihre Wohnung in der Rottstraße. Sie ist auf einen Rollator angewiesen. Als sie bereits einen Teil der Einkäufe in die Wohnung geschafft hat, kommt eine etwa 30-jährige Frau auf sie zu. Freundlich bietet sie ihre Hilfe an. 

Die Seniorin nimmt die Hilfe dankend an, die junge Frau trägt den Rollator in die Wohnung. Dort angekommen bittet sie, die Toilette benutzen zu dürfen. 

Während die Frau auf der Toilette ist, bemerkt die Rentnerin, dass ihr kleines Täschchen fehlt. Sofort stellt sie die vermeintliche Helferin zur Rede. Daraufhin ergreift die Unbekannte die Flucht. In der Toilette findet die Seniorin schließlich das Täschchen. Der Geldbeutel liegt auf dem Boden, rund 100 Euro sind weg. 

Die Täterin wird wie folgt beschrieben:

Die Frau soll etwa 30 Jahre alt und 1,60 Meter groß sein. Sie hatte dunkle, kurze Haare. Bekleidet war sie mit Hosen und Sandalen. 

-----------------

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-1163 oder per E-Mail kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

pol/mk

Mehr zum Thema

Fotos: Der Ausblick vom Hafenhochhaus!  

Fotos: Der Ausblick vom Hafenhochhaus!  

Auf dem Turm der Jesuitenkirche

Auf dem Turm der Jesuitenkirche

Kommentare