Während andere auf den Bus warten

An Haltestelle onaniert: Polizei sucht Exhibitionisten

+
Ein Exhibitionist zieht an einer Haltestelle blank. (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Süd - Während andere Leute auf den Bus warten, zieht ein älterer Mann blank und onaniert an einer Haltestelle. Nun sucht die Polizei nach ihm:

Ein bislang unbekannter Mann zieht am Sonntagmorgen (3. Februar) blank. Zwischen 6:45 Uhr und 7:40 Uhr stellt er sich an eine Bushaltestelle im Bereich der Mundenheimer Straße zur Kreuzung Hans-Sacher-Straße  und onaniert dort mit heruntergelassener Hose! Danach kann der Exhibitionist unerkannt fliehen. Die Polizei sucht nun nach dem älteren Mann.

Täterbeschreibung

  • Etwa 50 Jahre alt
  • circa 1,75 Meter groß
  • graue Haare
  • trägt zum Tatzeitpunkt eine rote Jacke und eine hellblaue Jeans
-----

Falls Du Hinweise zu dem Vorfall geben kannst, melde Dich bei der Kriminalpolizei Ludwigshafen unter ☎ 0621/963-2773 oder per Mail an kiludwigshafen@polizei.rlp.de.

Erst Anfang Februar treibt einExhibitionist sein Unwesen in Heidelberg und onaniert in seinem Auto! Im Januar enblößt sich ein Unbekannter vor einer Jugendlichen in den Mannheimer Quadraten.

pol/dh

Kommentare