Betrunken

Während Streit: Messer-Mann verletzt 20-Jährigen!

+
Mann in Georg-Herwegh-Straße mit Messer verletzt (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Süd - Während einer Auseinandersetzung verletzt ein 21-Jähriger einen 20-Jährigen mit einem Messer. Die Polizei wird eingeschaltet:

Am frühen Samstagmorgen (21. Juli) gegen 3:15 Uhr geraten zwei Männer in der Georg-Herwegh-Straße aneinander. Dabei zückt der 21-Jährige plötzlich ein Messer. Mindestens zwei Mal sticht er damit auf seinen 20-jährigen Kontrahenten ein. Der Jüngere verletzt sich dadurch an Arm und Hüfte.

Der Angreifer wirft sein Messer in ein Gebüsch – kann aber von der Polizei gestellt werden. Laut den Beamten steht der Tatverdächtige unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergibt einen Wert von über 1,5 Promille.

Zusammen mit den Beamten wird der 21-Jährige auf das Revier gebracht. Dort entnimmt man ihm eine Blutprobe. Der Angreifer muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

pol/jol

Kommentare