Partynacht mit unschönem Ausgang

Nach Disko-Besuch erpresst!

+
Beim verlassen einer Disko wird ein 21-jähriger Mann überfallen (Symbolfoto). 

Ludwigshafen-Süd - An diese Partynacht wird ein 21-Jähriger sicher nicht gerne zurückdenken. Gerade als er die Disko verlassen will, kommt es zu einem unschönen Zwischenfall: 

Nach einer langen Partynacht verlässt ein 21-jähriger Mann am frühen Sonntagmorgen, gegen 8:50 Uhr, eine Disko in der Yorckstraße.

Dabei wird er jedoch von einem 24-Jährigen aufgehalten. Der junge Mann bedroht ihn und fordert den Disko-Besucher auf, seine Wertgegenstände herauszugeben. 

Aus Angst gibt der 21-Jährige sein Bargeld, das Handy und seine Sonnenbrille heraus, dann ruft er die Polizei. 

Die Beamten räumen den kompletten Club. Schließlich kann der Beschuldigte zusammen mit seinen Begleitern identifiziert werden. Die Personalien werden aufgenommen. Da der junge Mann offenbar alkoholisiert ist, wird ihm zudem eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen räuberischer Erpressung. 

pol/mk

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Die erste Runde ist geschafft: So verlief am Freitag die Jamaika-Sondierung

Die erste Runde ist geschafft: So verlief am Freitag die Jamaika-Sondierung

Ungewöhnlicher Protest in Katalonien: Alle heben gleichzeitig Geld ab

Ungewöhnlicher Protest in Katalonien: Alle heben gleichzeitig Geld ab

Schalke im Aufwind: Mit 2:0 über Mainz auf Rang vier

Schalke im Aufwind: Mit 2:0 über Mainz auf Rang vier

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

2:0 gegen Mainz: Goretzka führt Schalke auf Europa-Kurs

2:0 gegen Mainz: Goretzka führt Schalke auf Europa-Kurs

Herber Rückschlag für DFB-Frauen: 2:3 gegen Island

Herber Rückschlag für DFB-Frauen: 2:3 gegen Island

Kommentare