Zeugen gesucht

Ludwigshafen: Plötzliche Explosion auf Spielplatz – Kind (8) verletzt

Coronavirus - Gesperrter Spielplatz
+
Wegen des Coronavirus waren Spielplätze eine Zeit lang gesperrt.

Ludwigshafen - Ein Täter schmeißt eine Feuerwerksrakete auf einen Spielplatz und verletzt ein Kind. Die Polizei sucht nach Hinweisen zu dieser schockierenden Tat.

  • Ein schrecklicher Vorfall ereignet sich an Christi Himmelfahrt in Ludwigshafen.
  • Ein Unbekannter wirft eine Feuerwerksrakete auf einen Spielplatz.
  • Zu diesem Zeitpunkt befinden sich dort mehrere Kinder.

Es ist eine schockierende Tat, die sich am Christi Himmelfahrt (21. Mai) in Ludwigshafen ereignet. Wer auch immer dafür verantwortlich ist, wird derzeit von der Polizei mit Hochdruck gesucht.

Stadt 

Ludwigshafen

Oberbürgermeisterin

Jutta Steinruck

Einwohnerzahl

166.621

Der unfassbare Vorfall ereignet sich gegen 14:40 Uhr auf einem Spielplatz in der Dessauer Straße. Zu dieser Zeit spielen mehrere Kinder auf dem Spielplatz. Plötzlich gibt es einen lauten Knall und ein Kind wird körperlich verletzt. Doch was ist passiert?

Ludwigshafen: Täter wirft Feuerwerkskörper auf Spielplatz – Kind (8) verletzt

Wie das Polizeipräsidium Rheinpfalz am Freitag in einer Pressemitteilung berichtet, hat ein bislang unbekannter Täter aus einem der umliegenden Hochhäuser einen Feuerwerkskörper auf den Spielplatz in Ludwigshafen geworfen. 

Durch die Rakete wird ein spielender achtjähriger Junge verletzt. Er erleidet eine Hautabschürfung am Oberarm. Man möchte sich gar nicht ausmalen, was sonst noch alles hätte passieren können.

Die Polizei Ludwigshafen sucht nun nach dem Unbekannten. Wer Angaben zu dem Täter machen kann, der den Feuerwerkskörper aus dem Hochhaus geworfen hat oder wer Angaben machen kann, aus welchem der Hochhäuser der Feuerwerkskörper flog, wird gebeten, sich an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de zu wenden.

Wegen des Coronavirus waren Spielplätze eine Zeit lang gesperrt.

Spielplätze sind wegen der Corona-Krise für mehrere Wochen geschlossen gewesen. Erst seit Mai haben die Plätze wieder für Familien geöffnet. Dennoch gelten auch hier Hygiene- und Anstandsregeln. Die Entwicklungen der Corona-Pandemie sowie die aktuellen Fallzahlen in Ludwigshafen findest Du in unserem Ticker.

pol/jol

Mehr zum Thema

Kommentare