Gegen Falschparker

Seit 2 Monaten im Test: So oft kamen Park-Krallen zum Einsatz!

+
Drohung mit Parkkralle in Coswig zeigt Wirkung

Ludwigshafen - Seit August testet die Stadt die sogenannten Parkkrallen. So oft kamen die Wegfahrsperren innerhalb der letzten zwei Monate zum Einsatz:

Sobald die Parkdauer bei Parkplätzen überschritten wird, kommt sie zum Einsatz: die Parkkralle! Seit August testet Ludwigshafen die hartnäckigen Wegfahrsperren, um so effizienter Bußgelder einzutreiben.

Die Parkkrallen kommen beispielsweise auch bei Fahrzeugen mit ausländischer Zulassungen zum Einsatz, da es in solchen Fällen besonders schwierig ist, an die Bußgelder der Halter zu kommen.

Aber Achtung: Wer in der Fußgängerzone, vor Feuerwehrzufahrten oder auf Behindertenplätze parkt, der wird nach wie vor abgeschleppt! 

So oft kamen die Parkkrallen bislang zum Einsatz!

Bislang seien die Parkkrallenzehn Mal zum Einsatz gekommen, das berichtet Stadtsprecher Florian Bittler am Donnerstag (18. Oktober) auf Nachfragen von LUDWIGSHAFEN24. 

Eine Bilanz der Sperren gibt es erst im Februar. Eine erste Einschätzung des Pilotprojekts kann uns der Sprecher nicht geben. 

jol

Mehr zum Thema

Kommentare