Auf A650: Lkw-Fahrer stoppt Geisterfahrer (83) – Autofahrer reagieren fassungslos 

Irrfahrt endet bei Ruchheim 

Auf A650: Lkw-Fahrer stoppt Geisterfahrer (83) – Autofahrer reagieren fassungslos 

Auf A650: Lkw-Fahrer stoppt Geisterfahrer (83) – Autofahrer reagieren fassungslos 
Ludwigshafener (59) bedroht Fußgänger mit Waffe – weil sie ihren Müll nicht ordentlich wegwerfen! 

Vorfall bezeichnet er als „Dummheit“

Ludwigshafener (59) bedroht Fußgänger mit Waffe – weil sie ihren Müll nicht ordentlich wegwerfen! 

Ludwigshafener (59) bedroht Fußgänger mit Waffe – weil sie ihren Müll nicht ordentlich wegwerfen! 

Ruchheim

Der westlichste Stadtteil ist gleichzeitig der ‚neueste‘ – und mit einer Fläche von rund zehn Hektar nach Oggersheim und Rheingönheim der drittgrößte.

Obwohl Spuren menschlichen Lebens bis in die Latènezeit (800 bis 450 v.Chr.) zurückreichen, findet die Erwähnung eines Dorfes namens „Richinisheim“ erst Jahrhunderte im Lorscher Kodex und später als „Ruochheim“ in einer Urkunde des Klosters Weißenburg (10. Jahrhundert) statt. 

Der Dreißigjährige Krieg setzte auch Ruchheim stark zu, hinterließ ein zerstörtes und verlassenes ‚Geisterdorf‘ – ebenso wie Jahrzehnte danach der Pfälzische und der Spanische Erbfolgekrieg. 

Erst ab 1720 erfolgte ein Wiederaufbau, der länger Bestand hatte. Darunter auch der Ausbau des Ruchheimer ‚Schlösschens‘, dem Herrenhaus eines großen Hofguts. 

Als französische Revolutionstruppen das Dorf 1792/93 besetzten, wurde es Frankreich zugeteilt – 1814/16 dann Teil der bayerischen Pfalz. Kurz darauf wurden eine protestantische Kirche (1834), ein neues Schul- und Gemeindehaus (1845) sowie eine Synagoge (1877) errichtet. 

Trotz der vermutlich längsten Historie wurde Ruchheim im März 1974 als letzte Gemeinde zu einem Ludwigshafener Stadtteil – vier Jahre nach Unterzeichnung des Vertrages. 

Der Anschluss an die städtischen Versorgungs- und Verkehrseinrichtungen und die Erschließung von Wohn- und Gewerbegebieten versetzte Ruchheim einen deutlichen Wachstumsschub von seinerzeit rund 2.400 auf heute 5.700 Einwohner. 

Zum regen Vereinsleben gehören ein Gesangsverein, eine Chorgemeinschaft sowie die großen Sportvereine TV und SV Ruchheim. Der Pferdebetrieb „Leuchtfeuerhof“ (seit 2005) zählt zu den 14 landwirtschaftlichen Vollerwerbsbetrieben, ist in der gesamten Region als Reitschule bekannt. 

Beliebte Treffpunkte sind das Gemeinschaftshaus, das aufwendig restaurierte Schloss und das Paul-Münch-Haus (1999 eröffnet).

Ludwigshafen & Region

Coronavirus: rnv passt Fahrtzeiten an – das sind die neuen Fahrpläne ab Montag! 

Coronavirus: rnv passt Fahrtzeiten an – das sind die neuen Fahrpläne ab Montag! 

Coronavirus in Baden-Württemberg: Wieder massiver Anstieg – 11.500 Infizierte und 128 Tote 

Coronavirus in Baden-Württemberg: Wieder massiver Anstieg – 11.500 Infizierte und 128 Tote 

BVB-Boss Watzke kontert Corona-Appell von Hoeneß - „... der hat natürlich eine andere Wahrnehmung“

BVB-Boss Watzke kontert Corona-Appell von Hoeneß - „... der hat natürlich eine andere Wahrnehmung“

„Piccola Milano“: Ein Stück Mailand mitten in Mannheim

„Piccola Milano“: Ein Stück Mailand mitten in Mannheim

Cybertraining, Waldlauf, Wand-Training - So halten sich die FCB-Profis in der Corona-Krise fit

Cybertraining, Waldlauf, Wand-Training - So halten sich die FCB-Profis in der Corona-Krise fit

Wird Sané zum „Corona-Schnäppchen“? Rummenigge: „Eines kann ich voraussagen ...“

Wird Sané zum „Corona-Schnäppchen“? Rummenigge: „Eines kann ich voraussagen ...“

Leben

Mit den E-Services der Agentur für Arbeit vieles von zu Hause erledigen

Mit den E-Services der Agentur für Arbeit vieles von zu Hause erledigen

Großer Kombi-Vergleich: Wer ist besser – A4 Avant, BMW Touring oder Passat Variant?

Großer Kombi-Vergleich: Wer ist besser – A4 Avant, BMW Touring oder Passat Variant?