In Fußgönheimerstraße

Brand einer Lagerhalle – 40.000 Euro Schaden 

+
Die Feuerwehr kann das Übergreifen des Brandes auf das Nachbargebäude verhindern. (Symbolbild) 

Ludwigshafen-Ruchheim - Am Freitagnachmittag gehen bei der Feuerwehr mehrere Notrufe ein. Eine Lagerhalle in der Fußgönheimerstraße steht in Flammen! 

+++UPDATE: Feuer in Dachdecker-Betrieb: Brandursache geklärt! +++

Die Feuerwehr Ludwigshafen wird um 16:53 Uhr durch mehrere Notrufe zu einem Brand in die Fußgönheimerstraße gerufen. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintreffen, brennt es in einer Dachdeckerfirma – das Feuer hat schon auf das Dach übergegriffen. 

Die Feuerwehr kann das Übergreifen des Brandes auf das Nachbargebäude verhindern. Gegen 17:15 Uhr ist das Feuer gelöscht.

Der Schaden dürfte bei etwa 40.000 Euro liegen. Bei dem Brand wird niemand verletzt. Aufgrund der Löscharbeiten müssen die Straßen gesperrt werden. Um 18:40 Uhr sind die Straßen wieder freigegeben. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache dauern noch an.

Im Einsatz sind die Feuerwehr Ludwigshafen mit 22 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen, der Rettungsdienst, die Polizei, sowie die TWL. Während des Einsatzes übernehmen die Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Ludwigshafen die Einsatzbereitschaft für das restliche Stadtgebiet. Der Einsatz ist gegen 19:30 Uhr beendet.

pol/pm/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

„Hart aber fair“-WM-Talk: Basler beleidigt Özil – „Körpersprache von einem toten Frosch“

„Hart aber fair“-WM-Talk: Basler beleidigt Özil – „Körpersprache von einem toten Frosch“

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

Warum sind die Erntehelfer im Niederwiesenweiher ertrunken?

Warum sind die Erntehelfer im Niederwiesenweiher ertrunken?

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.