Dramatische Szenen in Ludwigshafen

Unfall-Tragödie! Roller-Fahrer (†50) stürzt auf Gegenfahrbahn – und wird von Auto überrollt

Bei einem Unfall in Ludwigshafen kommt ein Roller-Fahrer ums Leben. (Symbolfoto)
+
Bei einem Unfall in Ludwigshafen kommt ein Roller-Fahrer ums Leben. (Symbolfoto)

Ludwigshafen - Auf regennasser Straße stürzt ein Mann mit seinem Roller zu Boden – während der Fahrt. Dabei erleidet er so schwere Verletzungen, dass er im Krankenhaus stirbt.

  • Tragischer Unfall in Ludwigshafen in der Wollstraße am Samstag (18. Januar). 
  • Roller-Fahrer verliert die Kontrolle und stürzt auf die Gegenfahrbahn. 
  • 50-Jähriger stirbt im Krankenhaus.

Ein Mann verliert am Samstagnachmittag (18. Januar) in Ludwigshafen sein Leben. Grund dafür ist ein schwerer Unfall auf der Wollstraße. Dort ist der 50-Jährige gegen 14:30 Uhr auf seinem Roller unterwegs. Doch plötzlich verliert der Fahrer auf regennasser Straße die Kontrolle über den Roller. Er stürzt zu Boden und rutscht quer über die Straße auf die Gegenfahrbahn

Ludwigshafen: Unfall in Wollstraße kostet Roller-Fahrer das Leben 

Doch auf der Gegenfahrbahn ist ein Autofahrer unterwegs. Dieser kann nicht mehr ausweichen und erfasst den 50-Jährigen, während er nach dem Unfall auf der Straße liegt. Bei dem Unfall in Ludwigshafen wird der 50-Jährige schwer verletzt. Mit einem Krankenwagen muss er in eine Klinik gebracht werden. Trotz aller Bemühungen erliegt er dort kurze Zeit später seinen Verletzungen!  

Ludwigshafen: Sachverständiger soll Unfallhergang klären

Weil die genauen Umstände des Unfalls in Ludwigshafen noch nicht bekannt sind, hat die Staatsanwaltschaft Frankenthal einen Sachverständigen hinzugezogen. Dieser soll den Hergang klären. Zudem soll der Leichnam obduziert werden.

Falls Du Hinweise zu dem Unfall geben kannst, melde Dich bei der Polizeiwache Oggersheim unter ☎ 0621/963-2403 oder per Mail an pwoggersheim@polizei.rlp.de.

Am gleichen Morgen kommt auch in Worms eine Person ums Leben. Bei einem Unfall auf der L425 gerät eine Frau mit ihrem Auto in die Gegenfahrbahn und kracht dort mit einem Lkw zusammen. Die Fahrerin stirbt noch am Unfallort.

Aufregung am 20. Januar in Ludwigshafen: Zunächst ereignet sich ein SEK-Einsatz aufgrund einer „unklarer Bedrohungslage“, wenige Stunden später muss die Feuerwehr zur Schillerschule ausrücken, da dort die Turnhalle brennt.

Auf der L525 bei Ludwigshafen kommt ein Auto von der Straße ab und landet in einem Wassergraben. Die Fahrerin verstirbt noch an der Unfallstelle. 

pol/dh

Mehr zum Thema

Kommentare