In Supermarkt

Unbekannte sprengen Geldautomaten! 20.000 Euro Schaden

+
Gesprengter Geldautomat (Symbolfoto).

Ludwigshafen-Rheingönheim - In der Nacht auf Freitag dringen Unbekannte in einen Supermarkt in der Von-Kieffer-Straße ein. Kurze Zeit später gibt es einen Knall.

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Supermarkt.

Die Täter dringen zwischen 0:55 Uhr und 3:20 Uhr am frühen Freitagmorgen (1. Dezember) gewaltsam in einen Supermarkt in der Von-Kieffer-Straße ein. Dort sprengen sie einen Geldautomaten, der sich im Gebäude befindet.

Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes entdecken den gesprengten Geldautomaten im Rahmen eines Kontrollgangs. Die Polizei ermittelt, ob die Täter auch Bargeld erbeuteten. Am Automaten und dem Aufstellort entsteht ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Die Täter entkommen unerkannt.

-----

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Ludwigshafen unter der ☎ 0621/963-2773 oder per e-Mail an kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

pol/rmx

Meistgelesen

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.