1. Ludwigshafen24
  2. Ludwigshafen

Ludwigshafen: Teenie-Trio raubt spielende Kinder aus – die Beute ist lächerlich

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Die Fälle von häuslicher Gewalt gegen Kinder sind während der Corona-Pandemie in Hessen gestiegen. (Symbolfoto)
Drei Teenager haben in Ludwigshafen-Pfingstweide zwei Kinder bedroht und ihnen Geld aus der Hand gerissen. (Symbolfoto) © Maurizio Gambarini/dpa

Ludwigshafen – Früh übt sich! Drei Möchtegern-Ganoven haben in der Pfingstweide zwei spielende Kinder bedroht und zur Herausgabe von Geld gedrängt. Der krasse Vorfall:

Dann kann man nur den Kopf schütteln... Unfassbarer Zwischenfall am Montagnachmittag (19. Juli) in Ludwigshafen: Ein Achtjähriger und ein Neunjähriger spielen unter der Brücke im Stadtteil Pfingstweide. Gegen 16 Uhr kommen plötzlich drei Teenager auf die beiden zu und sollen die Herausgabe von Geld gefordert haben, wie das Polizeipräsidium Rheinpfalz mitteilt.

Als die beiden Spielkameraden erklären, dass sie kein Geld dabei hätten, habe einer der drei Unbekannten angedroht, ihre Rucksäcke zu durchsuchen. Falls er dort Geld finden sollte, würden die beiden „was erleben“. Dabei habe er sich bedrohlich vor ihnen aufgebaut. Aus Angst habe deshalb der Neunjährige die vier Euro gezeigt, die er bei sich hatte.

Stadt\t\tLudwigshafen am Rhein
BundeslandRheinland-Pfalz
Fläche77,55 km²
Einwohnerzahl172.253 (Stand: 31. Dez. 2019)
OberbürgermeisterinJutta Steinruck (SPD)

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Ludwigshafen: Wegen 2 Euro Beute – drei Teenager beklauen spielende Kinder

Daraufhin habe der Unbekannte ihm eine zwei Euro Münze aus der Hand gerissen. Dann seien die drei feigen Möchtegern-Ganoven weggelaufen. Sie seien etwa 13 bis 14 Jahre alt gewesen. Der Haupttäter habe eine weiße Kappe getragen.

Wer Angaben zu dem Vorfall und den unbekannten Tätern machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 in Verbindung zu setzen. (pol/pek)

Auch interessant