Dank Videoüberwachung

Nach Überfall auf Supermarkt: 48-Jähriger festgenommen!

+
Symbolfoto

Ludwigshafen-Pfingstweide - Am Donnerstag (11. Mai) bedroht ein Mann einen Kunden in einer Netto-Filiale und erbeutet Bargeld aus einer Kasse. Nun wurde der Tatverdächtige gefasst.

Ermittlungserfolg nach Auswertung der Videoüberwachung!

Am Donnerstagmorgen, 11. Mai, zückt ein zunächst unbekannter Täter in der Netto-Filiale im Londoner Ring im Kassenbereich ein Messer und bedroht einen Kunden. Danach fordert er von einer Angestellten die Tageseinnahmen.

Mit einer Beute im vierstelligen Bereich flüchtet der Mann.

Wie die Polizei nun verkündet, konnte dank der Bilder der Überwachungskamera ein 48-jähriger Mann aus Ludwigshafen als Täter identifiziert werden.

Kurz darauf wird er an seiner Wohnanschrift festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal dem Haftrichter des Amtsgerichts Frankenthal vorgeführt. Der erlässt Untersuchungshaftbefehl wegen schweren Raubs. Anschließend wird der 48-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

pol/rob

Neueste Artikel

Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?

Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?

Dimitrow nach Sieg gegen Goffin erstmals Tennis-Weltmeister

Dimitrow nach Sieg gegen Goffin erstmals Tennis-Weltmeister

Dramatisches Finale der Jamaika-Sondierungen - Ausgang völlig offen

Dramatisches Finale der Jamaika-Sondierungen - Ausgang völlig offen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

IG Metall droht Siemens mit Streik

IG Metall droht Siemens mit Streik

Kommentare