Tragisch

Radfahrer von Lokomotive erfasst und getötet

+
Symbolfoto

Ludwigshafen-Oppau - Ein Radfahrer wird auf einem Bahnübergang von einer Lokomotive erfasst und getötet. Der Unfall ereignete sich nur wenige Meter von der Unglücksstelle entfernt, wo es Ende Oktober zur Gas-Explosion gekommen war.

Der Unfall ereignete sich am Nachmittag gegen 15:15 Uhr an einem Bahnübergang am Ostring.

Ob die Schranken zur Zeit des Unglücks am Mittwoch geschlossen waren, musste nach Angaben einer Polizeisprecherin noch geklärt werden. Die Identität des Toten war zunächst nicht bekannt.

pol/dpa/rob

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Nach Badeunfall: 21-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Nach Badeunfall: 21-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Revolution an der Aldi-Kasse - Kunden müssen sich umstellen

Revolution an der Aldi-Kasse - Kunden müssen sich umstellen

Mannheimer Poser im Frühstücksfernsehen

Mannheimer Poser im Frühstücksfernsehen

Bald Videoüberwachung am Grab von Helmut Kohl (†87)? 

Bald Videoüberwachung am Grab von Helmut Kohl (†87)? 

Kettensägen-Attacke: Polizei warnt Bevölkerung vor Franz W.

Kettensägen-Attacke: Polizei warnt Bevölkerung vor Franz W.

Türkei zieht Terrorliste gegen deutsche Firmen zurück

Türkei zieht Terrorliste gegen deutsche Firmen zurück

Kommentare