Chlorgas-Austritt in Freibad: 60 Personen evakuiert

Großeinsatz der Feuerwehr

Chlorgas-Austritt in Freibad: 60 Personen evakuiert

Chlorgas-Austritt in Freibad: 60 Personen evakuiert
Tödlicher Unfall in Ludwigshafen: Radfahrerin (†84) stirbt in Klinik

Crash an einer Kreuzung

Tödlicher Unfall in Ludwigshafen: Radfahrerin (†84) stirbt in Klinik

Tödlicher Unfall in Ludwigshafen: Radfahrerin (†84) stirbt in Klinik
Anwohner melden Leiche in Oppau – doch dann kommt alles anders

Einsatz in Ludwigshafen

Anwohner melden Leiche in Oppau – doch dann kommt alles anders

Anwohner melden Leiche in Oppau – doch dann kommt alles anders

Oppau

Die schlimmsten Katastrophen der Stadtgeschichte fanden leider fast alle in Oppau statt. Wie dennoch aus dem Bauerndorf das reichste Dorf der Pfalz wurde.

Als „Ophowa“ ist Oppau bereits 808 im Lorscher Codex verewigt, wurde es vermutlich bereits im frühen 6. Jahrhundert von Franken gegründet. 

Nach einem Hochwasser um das Jahr 886 ‚wechselte‘ Oppau aufgrund des nach Osten verlagerten Rhein-Laufes von der rechten auf die linke Flussseite. 

Durch die Erweiterung der BASF nebst Werkserweiterung im Jahr 1913 wurde das Bauern- und spätere Maurerdorf zum Industriestandort mit heute 9.500 Einwohnern – und zum reichsten Dorf der Pfalz! 

Weitere Meilensteine sind der Zusammenschluss mit der selbstständigen Gemeinde Edigheim (1928), die Verleihung der Stadtrechte (1929) und die Eingemeindung nach Ludwigshafen (1938). 

Ein Drittel der Wohnungen und Häuser wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. In der Folge dehnte sich Oppau bis in die 60er Jahre nach Süden und Westen hin aus. 

Traurige Berühmtheit erlangte Oppau durch mehrere schreckliche Katastrophen – die meisten im Zusammenhang mit der BASF: So detoniert kurz nach Inbetriebnahme einer Salpeter-Anlage (1915) ein Kontaktofen, tötet sieben Aniliner und macht eine Werkshalle dem Boden gleich. 

Bei der Explosion des Stickstoffwerkes (21. September 1921) im Werk Nord starben 561 Menschen – das bis heute größte Chemie-Unglück in Deutschland. Oppau wurde größtenteils zerstört, musste jahrelang wieder aufgebaut werden. 

Als am 29. Juli 1948 im Werk ein Kesselwagen explodiert, kommen 207 Arbeiter ums Leben. Zahllose Fenster in ganz Oppau gehen zu Bruch. 

Der neuste und hoffentlich letzte Zwischenfall war die Explosion einer Gasleitung am 23. Oktober 2014 in der Jakob-Scheller-Straße (Ortsbezirk Oppau) mit zwei Toten, 26 Verletzten und einem Millionenschaden. Die 200 Meter hohe Stichflamme war kilometerweit sichtbar.

Ludwigshafen & Region

Corona-Masken: Schockierende Studie – tragen wir seit Monaten einen falschen Mundschutz?

Corona-Masken: Schockierende Studie – tragen wir seit Monaten einen falschen Mundschutz?

Black Friday: Ebay bietet Top-Angebote zum Shopping-Tag des Jahres

Black Friday: Ebay bietet Top-Angebote zum Shopping-Tag des Jahres

Corona-Infektion: Studie zeigt – Menschen mit dieser Blutgruppe stecken sich seltener an

Corona-Infektion: Studie zeigt – Menschen mit dieser Blutgruppe stecken sich seltener an

Corona: Wird Impfung zum Einlass-Ticket für Sport, Partys und Reisen?

Corona: Wird Impfung zum Einlass-Ticket für Sport, Partys und Reisen?

Karlsruher SC schlägt SC Paderborn - und feiert Kult-Zeugwart „Hans“

Karlsruher SC schlägt SC Paderborn - und feiert Kult-Zeugwart „Hans“

Formel 1 im Live-Ticker: Vettel lässt Leclerc abblitzen - Schumacher-Wirbel vor Sakhir-Rennen

Formel 1 im Live-Ticker: Vettel lässt Leclerc abblitzen - Schumacher-Wirbel vor Sakhir-Rennen

Genug Zuhause ́rumgesessen – Lamadé lädt zum Tanzen ein!

Genug Zuhause ́rumgesessen – Lamadé lädt zum Tanzen ein!

Große Emotionen: KSC-Legende Hans geht in Rente - Eichner: „Dieser Sieg ist für dich“

Große Emotionen: KSC-Legende Hans geht in Rente - Eichner: „Dieser Sieg ist für dich“

Leben

Touristen fahren trotz Einreise-Verbot an die Ostsee – Polizei handelt rigoros

Touristen fahren trotz Einreise-Verbot an die Ostsee – Polizei handelt rigoros

Weiterhin hohe Nachfrage nach Fahrrädern und E-Bikes

Weiterhin hohe Nachfrage nach Fahrrädern und E-Bikes

BMW und die Riesen-Niere: Chinesen kopieren 7er – und setzen dann noch einen drauf

BMW und die Riesen-Niere: Chinesen kopieren 7er – und setzen dann noch einen drauf

Test: Diese Gebrauchtwagen-Könige begeistern auch heute noch

Test: Diese Gebrauchtwagen-Könige begeistern auch heute noch