Auf Nordring 

Auf offener Straße: Frau (26) von drei jungen Männern ausgeraubt!

+
Auf offener Straße wird die junge Frau am Donnerstagvormittag ausgeraubt! (Symbolbild) 

Ludwigshafen-Oppau - Am helllichten Tag wollen drei junge Männer am Donnerstag (25. Januar) eine junge Frau ausrauben. Doch die will nicht kooperieren...

Die junge Frau (26) ist am Donnerstag gegen 11:15 Uhr zu Fuß im Nordring unterwegs, als sie von einem Mann, der in Begleitung zwei weiterer Männer ist, angesprochen wird. Er fordert sie auf ihre Handtasche herzugeben! 

Als sich die Ludwigshafenerin weigert, reisst er ihr die Tasche aus der Hand. Anschließend nehmen ihr die jungen Männer Bargeld und Handy weg.

Die drei Personen sind jeweils zirka 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und haben kurze, schwarze Haare. 

Ansonsten werden sie wie folgt beschrieben: 

Person 1: Schlanke Statur, auffällig großer Leberfleck an der linken Wange, trug eine schwarze Stoffjacke, blaue Jeans, schwarze Turnschuhe. 

Person 2: Ebenfalls schlanke Statur, dunkle Jacke, trug einen dunkelgrünen Pullover, dunkle Schuhe. 

Person 3: Etwas kräftigere Statur, dunkle, sportliche Kleidung, dunkle Stoffjacke, dunkle Schuhe.

----

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter ☎ 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

pol/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Owacht! Das sind die schönsten Wörter auf ‚Pälzisch‘

Owacht! Das sind die schönsten Wörter auf ‚Pälzisch‘

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Frau (65) stürzt vom Fahrrad: Danach fliegen die Fäuste

Frau (65) stürzt vom Fahrrad: Danach fliegen die Fäuste

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.