Kurz vor Hochzeit

Braut, die sich traut: Frau zieht Bräutigam Whiskey-Flasche über!

+
Hochzeit in Gefahr.

Ludwigshafen-Oppau - Ungewöhnlicher Polizeieinsatz am  Mittwochabend (10. Juli): Wegen eines Brautkleids müssen die Beamten ein Paar davon abhalten, sich gegenseitig an den Kragen zu gehen: 

Wegen eines heftigen Streits zwischen einem Paar muss die Polizei anrücken. Die 23-Jährige und ihr 26-Jähriger Partner wollen nach einer mehrjährigen Beziehung den Bund der Ehe eingehen. In ein paar Tagen soll die langersehnte Hochzeit stattfinden. Aber wieso muss da die Polizei kommen?

Der Horror für jede Braut

Leider muss die 23-Jährige feststellen, dass ihr das Brautkleid aufgrund einer Medikamenteneinnahme nicht mehr passt. Aus Verzweiflung bestellt sie sich im Internet eine Corsage „um ihren Körper auf die Schnelle in Form zu bringen“. Ihr Geliebter findet dies aber gar nicht gut!

Über den Kauf gerät das Paar so sehr in Streit, dass die Situation eskaliert und die Braut ihrem Zukünftigen eine Whiskey-Flasche überzieht. Glücklicherweise wird der Bräutigam nicht verletzt. 

Den Polizisten gelingt es zwischen dem aufgebrachten Brautpaar zu vermitteln. Am Ende des Einsatzes gesteht sich das Paar vor den Beamten ihre Liebe und verkündet, dass die Hochzeit in wenigen Tagen stattfindet.

Die Polizei schlichtet heftigen Streit zwischen Brautpaar.

Wir wünschen dem zukünftigen Ehepaar eine wunderschöne Hochzeit und alles gute für die Zukunft!

Ende gut – alles gut!

pol/fis

Mehr zum Thema

Kommentare