In einem Treppenhaus

Weiße Weihnachten: Betrunkener (23) sprüht mit Feuerlöscher herum

+
Mit einem Feuerlöscher besprüht ein Betrunkener die Wände eines Treppenhauses. (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Oppau - So haben sich die Bewohner eines Hauses ihre ‚weißen Weihnachten‘ wohl nicht vorgestellt. Ein Betrunkener sprüht mit einem Feuerlöscher im Treppenhaus herum:

Ein 23-Jähriger kommt am frühen Dienstagmorgen (25. Dezember) auf eine Idee. Der betrunkene Mann schnappt sich einen Feuerlöscher und besprüht in einem Anwesen die Wände im Treppenhaus! Durch das Löschpulver werden die Innenwände beschädigt.

Den entstandenen Rauch kann man sogar von der Straße aus sehen, weshalb ein Zeuge die Polizei ruft. Als die an dem Haus in der Kirchenstraße ankommt, können die Beamten den Randalierer schnell finden.Der kann seine Tat nicht leugnen – seine Kleidung ist nämlich voll mit Löschpulver und der leere Feuerlöscher steht noch vor seiner Wohnung!

Der 23-Jährige wird daraufhin auf die Dienststelle gebracht und muss die polizeilichen Maßnahmen über sich ergehen lassen. Danach darf er wieder gehen – kommt aber nicht weit. Er läuft vor der Wache auf der Straße und kann nicht richtig stehen, weshalb er zum Selbstschutz den Rest der Nacht in Gewahrsam verbringt!

Den Betrunkenen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und der Beeinträchtigung von Nothilfemitteln

pol/dh

Kommentare