2,5 Promille

LKW-Fahrer betrunken mit gefährlicher Ladung unterwegs

+

Ludwigshafen-Oppau - Der Fahrer eines mit Gefahrgut beladenen LKW gerät in eine Verkehrskontrolle. Dabei stellen die Beamten erheblichen Atemalkohol fest. Das Testergebnis ist erschreckend.

Eine Streife der Ludwigshafener Polizei kontrollierte am vergangenen Mittwoch  um 11:30 Uhr in der Kreuzholzstraße einen Kraftfahrer, der mit einem mit Gefahrgut beladenen LKW unterwegs war.

Dabei stellten die Polizisten einen enormen Atemalkohol fest.

Verantwortungslos

Das Ergebnis des anschließend durchgeführten Alkoholtests ergab einen Wert von 2,5 Promille!

Eine Blutprobe wurde angeordnet, die Fahrerlaubnis des 55-Jährigen wurde beschlagnahmt. Neben einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erhält der Brummi-Fahrer zusätzlich eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen die GGVSEB (Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt).

ots/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Die tolle Rosen-Aktion am Berliner Platz

Die tolle Rosen-Aktion am Berliner Platz

Fotos: Schwerer Unfall in Wittelsbacher Straße

Fotos: Schwerer Unfall in Wittelsbacher Straße

Kommentare