Auf L523

Lebensgefahr – Mann (58) von Auto angefahren!

+
Beim Überqueren der Ampel wird ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Oppau - Ein 58-jähriger Mann will gerade noch eine Straßenbahn erreichen und läuft über eine rote Ampel – da wird er von einem Auto erfasst und über die Straße geschleudert.

Der 58-Jährige aus Ludwigshafen will gerade die L523 überqueren. Laut Zeugenaussagen soll er am Donnerstagabend gegen 18:20 Uhr aus Richtung BASF gekommen sein und die Ampel an der Landstraße überquert haben. Vermutlich will er eine Straßenbahn an der Haltestelle Oppau-Süd noch erreichen. Er läuft über die rote Ampel.

Eine 43-jährige VW-Fahrerin, die in Richtung Stadtzentrum unterwegs ist, kann nicht mehr rechtzeitig bremsen. Es kommt zum Zusammenstoß.

Der Fußgänger wird lebensgefährlich verletzt. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes kümmern sich die Zeugen um den Mann. Dann wird er in eine Unfallklinik eingeliefert.

Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Gutachter eingeschaltet.

-----------------

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistelle Ludwigshafen 2 per Telefon unter der Nummer 0621 - 963 2200 oder per E-Mail an piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

pol/mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wegen Taubenkot: Polizei sperrt Bismarckstraße!

Wegen Taubenkot: Polizei sperrt Bismarckstraße!

Mann in Unterhose gibt Polizei Rätsel auf!

Mann in Unterhose gibt Polizei Rätsel auf!

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Ein Wildschwein – drei Unfälle! 

Ein Wildschwein – drei Unfälle! 

Kommentare