Schon mal elbische Songs gehört?

Mittelalterliche Klänge im Pfalzbau

Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
1 von 22
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
2 von 22
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
3 von 22
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
4 von 22
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
5 von 22
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
6 von 22
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
7 von 22
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.
8 von 22
Oonagh am 22.2 live im Pfalzbau Ludwigshafen.

Ludwigshafen - Nach zwei Echos und Platin für ihr erstes Album ist die Sängerin nun mit ihrem neuen Album auf Tour und macht auch Halt in der Metropolregion.

Der Pfalzbau verwandelt sich in eine mystisch-mittelalterliche Atmosphäre als die Sängerin gestern, 22.02, um 20 Uhr auf der Bühne steht. 

Auf ihrer „Märchen enden gut“-Tour schafft den Spagat von Pop bis hin zu Mittelalter-Rock und zieht die Menge in ihren Bann. 

Das Besondere: Die Künstlerin, Senta-Sofia Delliponti, singt nicht nur deutsche Texte, sondern auch elbische!

jab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Seit 15. Juli vermisst! Frau an Badesee verschwunden

Seit 15. Juli vermisst! Frau an Badesee verschwunden

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Prozessbeginn: Postbank-Messerangreifer vor Gericht

Prozessbeginn: Postbank-Messerangreifer vor Gericht

Haben Sie diese Linie am Handgelenk, sind Sie ein Glückspilz

Haben Sie diese Linie am Handgelenk, sind Sie ein Glückspilz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.