Mit Sommerreifen unterwegs

Unfall durch fehlende Profiltiefe: Kleinkind schwer verletzt

+
Beide Fahrzeuge - der BMW und der Opel - landen im Straßengraben. 

Ludwigshafen-Oggersheim - Der Unfall ereignet sich am Sonntagnachmittag (3. Dezember) gegen 15:35 Uhr. Ein 30-jähriger BMW-Fahrer aus dem Raum Mannheim ist auf der A650 unterwegs:

Er fährt in Richtung Ludwigshafen und will kurz nach der Anschlussstelle Oggersheim-Süd einen Opel aus dem Raum Ludwigshafen überholen, der sich auf dem mittleren Fahrstreifen befindet. 

Beide Fahrzeuge - der BMW und der Opel - landen im Straßengraben. 

Dabei verliert der 30-jährige BMW-Fahrer aus mehreren Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug: Durch einsetzenden Nieselregen, nicht angepasste Geschwindigkeit und vor allem die mangelhafte Profiltiefe auf seinen Sommerreifen

>>> Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

Der BMW prallt gegen den Opel und beide Fahrzeuge landen im Straßengraben.

Ein im Opel befindliches Kleinkind wird bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt, der Fahrer des BMW hingegen leicht.

An beiden Pkw entsteht Totalschaden. Mehrere Einsatzkräfte sind vor Ort, unter anderem das DRK und die Autobahnmeisterei Ruchheim.

pol/hew

Kommentare