Tipps der Redaktion 

Am Tag des offenen Denkmals auf Entdeckungstour

+
Der KulTurm in Ludwigshafen 

Ludwigshafen - Am Sonntag ist „Tag des offenen Denkmals“. Hier kann erkundet werden, was für Bürger normalerweise nicht zugänglich ist. Diese Orte und Führungen solltest Du auf keinen Fall verpassen:

Ehemaliges Hallenbad Nord, jetzt GML

Die im Jahr 1956 nach Entwurf von Heinrich Schmitt errichtete Stahlbetonkonstruktion mit Atrium und Schwimmhalle dient heute als Speicher für Löschwasser. Die Möglichkeit das ehemalige Hallenbad von innen zu erkunden bietet sich nicht jeden Tag! Hier wird außerdem der „Tag des offenen Denkmals“ in Ludwigshafen offiziell eröffnet.

Wo? Pettenkofer Straße 9,  Ludwigshafen

Wann? Ab 11 Uhr, Führungen ab 11:30 Uhr

Keine Anmeldung erforderlich 

Aktionen: 11 Uhr Eröffnung des Tags des offenen Denkmals in Ludwigshafen durch Bau- und Umweltdezernent Klaus Dillinger.

KulTurm, ehemaliger Bunker und Wasserturm

Der achteckige Betonturm, genannt Rollesbunker, wurde 1942 als Luftschutzbunker erbaut und bot bis zu 1.600 Menschen Schutz. 1953 wurde der Turm mit einem Trinkwasser-Hochbehälter aufgestockt und 1975 von Friedrich Ernst von Garnier farblich gestaltet. Seit 2008 wird das Gebäude als Kulturzentrum benutzt – ein Blick hinter die Kulissen in einer der stündlichen Führungen lohnt sich!

Wo? Rollesstraße 14, 67059 Ludwigshafen

Wann? 11 bis 18 Uhr, Führungen stündlich

Keine Anmeldung erforderlich 

Aktionen: Lounge und Turmgarten sind auch geöffnet

Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt

Der frühklassizistische Saalbau mit seiner tempelartigen Fassade wurde 1777 im Auftrag der pfälzischen Kurfürstin Elisabeth Auguste fertiggestellt. Bei der Führung am Sonntag kann das imposante Bauwerk näher erkundet und bestaunt werden.

Wo? Kapellengasse 8, 67071 Ludwigshafen Oggersheim

Wann? Führung um 16 Uhr 

Keine Anmeldung erforderlich 

>>> Das komplette Angebot am Tag des offenen Denkmals in Ludwigshafen findest Du hier!

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

„Flotter Dreier“ geht schief: Zwei Frauen verletzt

„Flotter Dreier“ geht schief: Zwei Frauen verletzt

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Kommentare