Vier gegen Einen

Handy weg! Teenager (19) von Quartett ausgeraubt

+
Vier ‚Halbstarke‘ rauben einem 19-Jährigen das Handy. (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Nord – Wie feige und unfair ist das denn? Vier jugendliche ‚Nachwuchs-Ganoven‘ schnappen sich einen jungen Mann (19), räumen dreist seine Hosentaschen aus. Der Fall:

Ein 19-Jähriger am Montagabend gegen 22 Uhr unterwegs in der Blücherstraße. 

Plötzlich bauen sich vier Jugendliche vor ihm auf, fordern sein hochwertiges Handy (600 Euro)!

Als sich der junge Mann mutig weigert, halten ihn zwei der ‚Halbstarken‘ fest, während die beiden anderen seine Hosentaschen durchsuchen.

Schließlich macht sich das feige Quartett mit dem Handy in Richtung Carl-Wurster-Platz aus dem Staub.

----

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/963-2666 oder per E-Mail pdludwigshafen.lgsgj@polizei.rlp.de ans Gemeinsame Sachgebiet Jugendkriminalität.

pol/pek

Neueste Artikel

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Prügelei mit Kind auf dem Arm: Stadionsperre für Everton-Fan

Prügelei mit Kind auf dem Arm: Stadionsperre für Everton-Fan

Innenressort: Keine belastbaren Zahlen zum Familiennachzug

Innenressort: Keine belastbaren Zahlen zum Familiennachzug

Stimmung in Köln kippt - Schmadtke in der Kritik

Stimmung in Köln kippt - Schmadtke in der Kritik

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München

Akhanli steht in Deutschland jetzt unter Polizeischutz

Akhanli steht in Deutschland jetzt unter Polizeischutz

Kommentare