In der Kanalstraße

Platzwunden nach Tritten ins Gesicht

+
Der Mann kommt nicht unbeschadet aus der Auseinandersetzung heraus. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Nord - Am Sonntagabend (8. Oktober) muss ein 35-jähriger Mann mit Platzwunden im Gesicht ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei sucht nach Zeugen:

Zeugen sagen aus, dass es gegen 20:20 Uhr in der Kanalstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern kommt.

Ein 42-jähriger Mann tritt einem 35-Jährigen während der Auseinandersetzung mehrmals ins Gesicht. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben bzw. die Ursache der Auseinandersetzung kennen, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter ☎ 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

pol/hew

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Unfall: Sohn behindert ärztliche Versorgung seines verletzten Vaters

Nach Unfall: Sohn behindert ärztliche Versorgung seines verletzten Vaters

Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“

Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“

‚Poser‘-Kontrollen: So viele Anzeigen verteilt die Polizei am ersten Tag!

‚Poser‘-Kontrollen: So viele Anzeigen verteilt die Polizei am ersten Tag!

Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Nicht aufgepasst! 3 Verletzte bei Unfall auf L527

Nicht aufgepasst! 3 Verletzte bei Unfall auf L527

Kommentare