Erst ausgetauscht, dann geflüchtet

Unfallverursacher macht sich aus dem Staub

+

Ludwigshafen-Mundenheim - Ein Kombifahrer übersieht beim Spurwechsel eine 51-jährige Autofahrerin. Zwar hält der Unfallverursacher an und tauscht sich mit der Frau aus, doch seine Geduld hält nicht lange.

Gegen 17:15 Uhr am Montagabend war eine 51-jährige Frau mit ihrem Wagen auf dem Kaiserwörthdamm in Richtung Speyer unterwegs. Ein unbekannter Mann, den die Frau später auf circa 35 Jahre schätzen wird, war ebenfalls auf dem Kaiserwörthdamm unterwegs. Beim Wechseln auf die linke Spur übersah er die 51-Jährige, sein weißer Kombi kollidierte mit ihrem Wagen.

Kurz darauf hielten die beiden Autofahrer an und tauschten sich aus. Doch als die 51-Jährige die Polizei verständigen wollte, setzte sich der Unfallverursacher einfach wieder in seinen Wagen, entgegnete, dass er keine Zeit habe, und machte sich davon.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

HSV-Fans vor Bayern-Heimspiel pessimistisch

HSV-Fans vor Bayern-Heimspiel pessimistisch

Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet

Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet

Starkes Wachstum dürfte Daimler weiter gute Zahlen bescheren

Starkes Wachstum dürfte Daimler weiter gute Zahlen bescheren

G7-Gipfel: Terror-Propaganda und Rückkehrer im Zentrum

G7-Gipfel: Terror-Propaganda und Rückkehrer im Zentrum

Fans kritisieren Mannschaft: Stimmung in Köln angespannt

Fans kritisieren Mannschaft: Stimmung in Köln angespannt

Schalke hat Chance auf Platz vier - Mainz nur Außenseiter

Schalke hat Chance auf Platz vier - Mainz nur Außenseiter

Kommentare