Vandalismus 

Einbrecher schlagen zwei Aquarien ein - alle Fische tot

+
Die Einbrecher begehen Vandalismus und schlagen zwei Aquarien ein. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Mundenheim - Wer macht denn sowas?! Diese Frage müssen wir uns leider öfter stellen. Aber aus Jux und Tollerei Fische umbringen - das ist wirklich das Allerletzte!

Unbekannte brechen zwischen Samstag (16. Dezember) und Sonntag, 9:10 Uhr, in ein Vereinsheim in der Bürgermeister-Butscher-Straße ein, indem sie eine Scheibe einschlagen.

Sie stehlen mehrere Pfandflaschen aus dem Inneren. Außerdem drehen sie die Wasserhähne in den Waschbecken auf und lassen das Wasser laufen. 

Als die Beamten eintreffen, bemerken sie, dass die Einbrecher auch noch die Frontscheiben zweier Aquarien eingeschlagen haben! Alle vier Fische können leider nicht mehr gerettet werden.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter ☎ 0621 963-2122 oder E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

pol/hew

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.