1. Ludwigshafen24
  2. Ludwigshafen

Ludwigshafen: Finger gebrochen! Teenager (17 & 16) mit „Totschläger“ verprügelt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Ein am Boden liegender Mann wird getreten. (Symbolfoto)
Ein am Boden liegendes Opfer wird getreten. (Symbolfoto) © MANNHEIM24/Sally Gutmann

Ludwigshafen-Mundenheim – Vier gegen einen! Mit Baseballschläger und „Totschläger“ prügeln Angreifer einen 17-Jährigen in die Klinik, brechen ihm Finger. Der brutale Angriff:

Update vom 26. Juni: Auch zwei Tage nach einer feigen und brutalen Attacke auf einem Schulhof in Ludwigshafen-Mundenheim gibt es noch keine Spur der Täter. Wie ein Sprecher der Polizei am Samstag gegenüber der dpa erklärt, suche man weiterhin nach der Gruppe von Teenagern, die mit einem Baseballschläger und einem „Totschläger“ einen 17-Jährigen und einen 16-Jährigen krankenhausreif geprügelt haben.

Ludwigshafen: Mit Totschläger! Vier Brutalos prügeln Teenager (17) ins Krankenhaus

Erstmeldung: Feiger wie brutaler Angriff auf einen 17-Jährigen auf dem Hof einer Schule in der Franz-Zang-Straße in Ludwigshafen-Mundenheim: Denn am Donnerstag (24. Juni) gegen 13 Uhr ist gleich eine ganze Gruppe Halbstarker auf den Teenager losgegangen, nachdem die Truppe ihn zunächst angesprochen hat. Plötzlich eskaliert das Streitgespräch und es fliegen die Fäuste, wie das zuständige Polizeipräsidium Rheinpfalz* mitteilt.

Doch es kommt noch viel schlimmer für den 17-Jährigen: Mit einem Baseballschläger und einem sogenannten „Totschläger“, der schlimmste Verletzungen verursachen kann, knüppeln die Angreifer auf ihr Opfer ein! Und auch als der Teenager wehrlos am Boden kauert, prügeln und treten seine aggressiven Peiniger weiter auf ihn ein. Letztendlich brechen sie ihm zwei Finger und verletzen ihn am Kopf, weshalb er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

StadtteilLU-Mundenheim
Fläche4,25 km²
Einwohnerzahl12.904
Bevölkerungsdichte3,036 Einwohner/km²
OberbürgermeisterinJutta Steinruck (SPD)

Als ein couragierter 16-Jähriger dem Verletzten zu Hilfe geeilt ist, sei auch er angegriffen und leicht verletzt worden. Daraufhin sind die unbekannten Jugendlichen schließlich geflüchtet.

Personenbeschreibung des 1. Täters:

Personenbeschreibung des 2. Täters:

Totschläger
Mit einem solchen verbotenen „Totschläger“ haben Angreifer auf einen Teenager in Ludwigshafen eingeschlagen. (Symbolfoto) © picture-alliance/ dpa

Personenbeschreibung des 3. Täters:

Personenbeschreibung des 4. Täters:

Sachdienlich Hinweise möglicher Zeugen unter der Telefonnummer 0621/963-2122 an die ermittelnde Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 in der Beethovenstraße 36. (pol/pek)

Auch interessant