Nach Angriff in Zedwitzpark

Attacke mit Schlagring: Polizisten-Prügler (21) in Haft

+

Ludwigshafen-Mundenheim - Elf Tage war der Polizist nach der brutalen Schlagring-Attacke eines 21-Jährigen dienstunfähig. Nun erwirkte die Staatsanwaltschaft Frankenthal Haftbefehl.

In jüngster Vergangenheit war der Zedwitzpark im Stadtteil Mundenheim immer wieder Schauplatz von Pöpeleien, Prügeleien und Randalen. Im Juni 2015 reagierte die Polizei schließlich mit der Durchführung von täglichen Fußstreifen, dennoch kommt es am 16. Februar zu einem brutalen Übergriff. Das Opfer der Attacke: ein Polizist in zivil!

Der Vorfall ereignete sich gegen 19:45 Uhr. Grundlos attackiert ein 21-Jähriger den Beamten, obwohl dieser sich als Polizist zu erkennen gibt. Dabei schlägt ihm der Angreifer mit einem Schlagring gegen den Kopf. Der Polizeibeamte erleidet dadurch eine Gehirnerschütterung und Prellungen

Die Folge: Der Beamte kann elf Tage lang nicht zum Dienst antreten.

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal erwirkte Haftbefehl gegen den Beschuldigten. Dieser wurde am Mittwoch, 9. März, von Beamten der Kriminalinspektion Ludwigshafen vollstreckt, der 21-jährige Ludwigshafener beim Ermittlungsrichter vorgeführt. Der bestätigte den Haftgrund der Fluchtgefahr.

Mittlerweile wurde der 21-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

pol/rob

Meistgelesen

Bei Cos@Park: Comic trifft auf Manga! 

Bei Cos@Park: Comic trifft auf Manga! 

Neun Tote: Menschen in zu heißem Lkw auf Supermarkt-Parkplatz eingeschlossen

Neun Tote: Menschen in zu heißem Lkw auf Supermarkt-Parkplatz eingeschlossen

Nach 28 Jahren: „Fanta4“ geben beim Waidsee richtig Gas! 

Nach 28 Jahren: „Fanta4“ geben beim Waidsee richtig Gas! 

IS-Mädchen Linda W.: So erfuhr ihr Vater von der Verhaftung

IS-Mädchen Linda W.: So erfuhr ihr Vater von der Verhaftung

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Kommentare