Strafanzeige

„Zeitvertreib“ – Jugendliche werfen Steine von Parkhausdach

+

Ludwigshafen-Mitte - Am Samstag erwischt die Polizei zwei Jugendliche, wie sie Steine von einem Parkhausdach werfen. Ihre sonderbare Begründung für die Tat:

Unfassbar, was sich diese beiden Jungs am Samstagmittag leisten...

Gegen 14:45 Uhr entdeckt ein Sicherheitsdienstmitarbeiter zwei Jugendliche, die Steine vom Dach eines Parkhauses in der Yorckstraße werfen, und verständigt die Polizei.

Kurze Zeit später treffen die Beamten ein und konfrontieren die beiden 16- und 17-Jährigen. Ihre unglaubliche Erklärung: Sie hätten die Steine „zum Zeitvertreib“ und „Aggressionsabbau“ von dem Parkhausdach geworfen.

Zum Glück gehen bei nur zwei Glühbirnen kaputt. Wer weiß, was bei dieser Nummer alles hätte passieren können.

Die Jugendlichen werden im Anschluss von der Polizei zu ihren Eltern gebracht. Sie erwartet nun eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.

pol/rob

Meistgelesen

Live Ticker: Heidelberg im Royals-Fieber! 

Live Ticker: Heidelberg im Royals-Fieber! 

Dreist! Falschfahrer nutzen Rettungsgasse aus 

Dreist! Falschfahrer nutzen Rettungsgasse aus 

Rekordfund: Zoll findet Kokain im Wert von 800 Millionen Euro

Rekordfund: Zoll findet Kokain im Wert von 800 Millionen Euro

Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen

Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen

Kommentare