Auf frische Tat ertappt

Mann (44) durchwühlt Mülleimer – Schlägerei!

+
Zwei Männer prügeln sich in der Bismarckstraße. Zuvor durchsucht einer der Beiden mehrere Mülltonnen. (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Mitte - In der Bismarckstraße entwickelt sich am Mittwoch (25. Juli) eine Schlägerei zwischen zwei Männern. Einer der beiden hat zuvor Mülleimer durchsucht:

Ein 57-Jähriger macht am Mittwochabend gegen 20 Uhr eine Entdeckung in der Bismarckstraße – einen Mann, der einige Mülleimer durchwühlt. Sofort fordert er den 44-Jährigen auf, damit aufzuhören. Der Mann geht daraufhin auf den 57-Jährigen los und schlägt ihn mit der Faust gegen den Kopf!

Daraufhin entbrennt eine Schlägerei zwischen den Beiden. Der Ältere stößt den Jüngeren gegen die Brust und bekommt als Antwort einen weiteren Schlag ins Gesicht. Dadurch geht er zu Boden und ist für kurze Zeit bewusstlos.

Der Täter flieht – ohne Erfolg

Das hält den 44-Jährigen aber nicht davon ab, weiter auf sein Opfer einzuschlagen! Dann flieht er vom Tatort in Richtung Mundenheimer Straße. Mehrer Zeugen beobachten die Prügelei und rufen die Polizei. Die Beamten können den Schläger sogar vor Ort festnehmen. Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von 0,0 Promille. Der 57-Jährige hat 0,67 Promille.

Den 44-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. Doch auch sein Opfer geht nicht leer aus. Der hat nämlich ein Messer und eine Schreckschusspistole dabei. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

pol/dh

Kommentare