Schlägerei in Mitte

10 gegen 2! Polizei sucht Zeugen zu Vorfall auf Berliner Platz

+
Der Berliner Platz in Ludwigshafen: Hier soll sich am Sonntagmorgen eine Auseinandersetzung ereignet haben, zu der die Polizei nun Zeugen sucht. (Archivfoto)

Ludwigshafen-Mitte - Am Sonntagmorgen (17. Dezember) werden offenbar zwei junge Männer Opfer einer aggressiven Tätergruppe, verhalten sich jedoch alles andere als kooperativ. Zeugen gesucht!

Was ist genau in den frühen Morgenstunden des 17. Dezember am Berliner Platz passiert? Dieser Frage gehen aktuell die Beamten der Polizei Ludwigshafen nach.

Gegen 6 Uhr werden dort offenbar zwei junge Männer im Alter von 22 und 29 Jahren von einer zehnköpfigen Gruppe angegangen und verletzt. Der Ältere der beiden erleidet dabei eine Platzwunde im Gesicht.

Doch die beiden betrunkenen Opfer verhalten sich nach Eintreffen der Beamten alles andere als kooperativ: Sie wollen sich nicht helfen lassen und schreien die ganze Zeit lauthals herum.

Der verletzte 29-Jährige lehnt außerdem jegliche medizinische Versorgung ab. Beiden Männern muss im Anschluss sogar ein Platzverweis erteilt werden.

Da es viele offene Fragen zu besagtem Fall gibt, wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit und sucht Zeugen, die Angaben zu der Auseinandersetzung am Berliner Platz machen können.

+++

Zeugen wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, ☎ 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

pol/rob

Neueste Artikel

So setzen mächtige SPD-Verbände Schulz jetzt unter Mega-Druck

So setzen mächtige SPD-Verbände Schulz jetzt unter Mega-Druck

Starkoch Paul Bocuse ist tot

Starkoch Paul Bocuse ist tot

Biathletin Dahlmeier holt in Antholz zweiten Saisonsieg

Biathletin Dahlmeier holt in Antholz zweiten Saisonsieg

Türkei setzt Beschuss des Kurdengebiets Afrin in Syrien fort

Türkei setzt Beschuss des Kurdengebiets Afrin in Syrien fort

Dreßen vor Abfahrts-Triumph in Kitzbühel

Dreßen vor Abfahrts-Triumph in Kitzbühel

Krieg gegen Kurden: Erdogan marschiert in Syrien ein

Krieg gegen Kurden: Erdogan marschiert in Syrien ein

Kommentare