Keine Verletzten

Am Berliner Platz! Polizei schnappt Messer-Mann

+
Mann mit Messer am Berliner Platz von Polizisten gefasst (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Mitte - Zeugen melden der Polizei, dass ein Mann mit einem Messer durch die Innenstadt laufe. Als einer der Beamten ihn entdeckt, will der Unbekannte die Flucht ergreifen:

Am Mittwoch (7. März) gegen 17:20 Uhr klingelt das Telefon der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Rheinpfalz. Zeugen melden, wie sie einen Mann beobachtet haben, der mit einem Messer in der Hand vom Berliner Platz in Richtung Otto-Stabel-Straße läuft. Dabei soll er „wüste Beleidigungen“ geschrieben haben, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Mehrere Streifenwagen starten sofort eine Fahndung nach dem Unbekannten. Die Passanten haben zuvor eine grobe Fluchtrichtung durchgegeben.

Ein Diensthundeführer kann den Verdächtigen dann im Bereich Theaterplatz ausfindig machen und ansprechen. Noch bevor es dem Unbekannten gelingt in ein nahegelegenes Parkhaus zu flüchten, können weitere Beamte den Mann überwältigen und das Messer sicherstellen.

Warum der 30-Jährige, derzeit wohl wohnsitzlose Mann mit dem Messer unterwegs gewesen ist, soll derzeit überprüft werden. Die Ermittlungen dauern daher an.

pol/jol

Meistgelesen

Audi versinkt im Rhein! Fahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Audi versinkt im Rhein! Fahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

6 Verletzte! Feuer in Mehrfamilienhaus in Sauerbruchstraße

6 Verletzte! Feuer in Mehrfamilienhaus in Sauerbruchstraße

Stau! Lkw durchbricht Mittelleitplanke auf A6

Stau! Lkw durchbricht Mittelleitplanke auf A6

Vote mit! Welche Ludwigshafener Eis-Diele gehört in TOP 3?

Vote mit! Welche Ludwigshafener Eis-Diele gehört in TOP 3?

Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft

Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft

Kommentare