Die Highlights 

Von Liebe bis Abenteuer: Theater im Pfalzbau präsentiert Programm

+
Die Themenpalette des Ludwigshafener Theaters im Pfalzbau in der Spielzeit 2017/18 ist sehr vielfältig. (Archivbild) 

Ludwigshafen-Mitte – Von Abenteuer über Liebesschmerz bis zur Vergangenheitsbewältigung reicht die Themenpalette des Ludwigshafener Theaters im Pfalzbau in der Spielzeit 2017/18. Die Highlights: 

Zum Programm des Hauses, das kein eigenes Ensemble hat, gehört unter anderem eine vierteilige Werkschau des Burgtheaters Wien während der Festspiele Ludwigshafen (21. Oktober bis 9. Dezember). Caroline Peters, bekannt aus der ARD-Fernsehserie „Mord mit Aussicht“, ist dabei am 8. und 9. Dezember in der Paar-Komödie „Bella Figura“ von Yasmina Reza zu sehen, wie Vertreter von Stadt und Theater am Mittwoch berichteten.

Um die Vertuschung von Folter und Zwangsarbeit geht es am 5. und 6. Januar in „Macht und Widerstand“, das auf dem Roman von Ilja Trojanow basiert. Samuel Finzi und Markus John spielen die Hauptrollen in dem Stück, dessen Handlung 1989 nach der Auflösung des Ostblocks beginnt und das vom Schauspiel Hannover und dem Deutschen Theater Berlin auf die Bühne gebracht wird.

Für die ganze Familie ist die Adaption von Jules Vernes Roman „In 80 Tagen um die Welt“ gedacht, die das Düsseldorfer Schauspielhaus vom 25. bis 27. Mai 2018 zeigt. Insgesamt sind 24 Schauspiel- und 20 Tanzproduktionen zu sehen, hinzu kommen Musiktheater (8), Kinder- und Jugendtheater (17) und Konzerte (6). 

Auch plant Intendant Tilman Gersch zwei Projekte mit Bürgern.

dpa/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

Polizeieinsatz in Schützenstraße: Keine Schüsse – sondern Böller!

Polizeieinsatz in Schützenstraße: Keine Schüsse – sondern Böller!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.