Messerattacke auf einen Polizisten

Der Berliner Platz nach der Bluttat 

Der Berliner Platz nach der Messerattacke auf einen Polizisten und den darauf folgenden Schüssen auf den Angreifer.
1 von 47
Der Berliner Platz wimmelt nach der Messerattacke und den darauf folgenden Schüssen von Polizisten.
Der Berliner Platz nach der Messerattacke auf einen Polizisten und den darauf folgenden Schüssen auf den Angreifer.
2 von 47
Der Berliner Platz wimmelt nach der Messerattacke und den darauf folgenden Schüssen von Polizisten.
Der Berliner Platz nach der Messerattacke auf einen Polizisten und den darauf folgenden Schüssen auf den Angreifer.
3 von 47
Der Berliner Platz wimmelt nach der Messerattacke und den darauf folgenden Schüssen von Polizisten.
4 von 47
Der verletzte Polizist und der Angreifer kurz nach der Tat. 
Der Berliner Platz nach der Messerattacke auf einen Polizisten und den darauf folgenden Schüssen auf den Angreifer.
5 von 47
Der Berliner Platz wimmelt nach der Messerattacke und den darauf folgenden Schüssen von Polizisten.
Der Berliner Platz nach der Messerattacke auf einen Polizisten und den darauf folgenden Schüssen auf den Angreifer.
6 von 47
Der Berliner Platz wimmelt nach der Messerattacke und den darauf folgenden Schüssen von Polizisten.
Der Berliner Platz nach der Messerattacke auf einen Polizisten und den darauf folgenden Schüssen auf den Angreifer.
7 von 47
Der Berliner Platz wimmelt nach der Messerattacke und den darauf folgenden Schüssen von Polizisten.
Der Berliner Platz nach der Messerattacke auf einen Polizisten und den darauf folgenden Schüssen auf den Angreifer.
8 von 47
Der Berliner Platz wimmelt nach der Messerattacke und den darauf folgenden Schüssen von Polizisten.

Ludwigshafen-Mitte – Der Berliner Platz wimmelt kurz nach der Messerattacke und den darauf folgenden Schüssen auf den Angreifer von Polizisten. 

Am Mittwochmittag geht ein 42-jähriger wohnsitzloser Mann ohne Vorwarnung mit einem Messer auf einen Polizeibeamten los, der zu dem Zeitpunkt gerade mit einem Kollegen auf Fußstreife ist. Vor den Augen zahlreicher Zeugen am Berliner Platz verletzt er ihn dadurch schwer. Die Kollegen des Beamten feuern daraufhin ihre Dienstwaffe ab und stoppen ihn so. Dadurch wird auch er schwer verletzt. (WIR BERICHTETEN) 

Nur ein paar Stunden später ist der Berliner Platz immer noch abgesperrt um alle Spuren zu sichern.

pol/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Frontalzusammenstoß: Autofahrerin (58) stirbt auf B272

Frontalzusammenstoß: Autofahrerin (58) stirbt auf B272

Haben Sie diese Linie am Handgelenk, sind Sie ein Glückspilz

Haben Sie diese Linie am Handgelenk, sind Sie ein Glückspilz

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.