Kripo ermittelt

Auto von Exfreundin angezündet!

+
Ein 28-Jähriger soll den Wagen seiner Exfreundin angezündet haben. (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Mitte - In den frühen Morgenstunden am Sonntag brennt ein Fahrzeug teilweise aus. Schnell gerät der Exfreund der Besitzerin in Verdacht:

Der Brand wird gegen 4:35 Uhr gelegt. Dabei brennt ein Lieferwagen teilweise aus, es entsteht ein Schaden von etwa 12.000 Euro.

Im Rahmen der Fahndung nach dem Brandstifter kann der 28-jährige Exfreund der Fahrzeugbesitzerin in Tatortnähe festgesetzt werden. Weitere Ermittlungen erhärten den Verdacht gegen den Mann – bei seiner Durchsuchung stellen die Beamten belastendes Beweismaterial sicher.

Der Exfreund muss sich allerdings nicht nur wegen Brandstiftung verantworten, sondern auch wegen einer Trunkenheitsfahrt. Nach seiner Tat wurde er hinter dem Steuer beobachtet, obwohl er betrunken war.

pol/kab

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Die erste Runde ist geschafft: So verlief am Freitag die Jamaika-Sondierung

Die erste Runde ist geschafft: So verlief am Freitag die Jamaika-Sondierung

Ungewöhnlicher Protest in Katalonien: Alle heben gleichzeitig Geld ab

Ungewöhnlicher Protest in Katalonien: Alle heben gleichzeitig Geld ab

Schalke im Aufwind: Mit 2:0 über Mainz auf Rang vier

Schalke im Aufwind: Mit 2:0 über Mainz auf Rang vier

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

2:0 gegen Mainz: Goretzka führt Schalke auf Europa-Kurs

2:0 gegen Mainz: Goretzka führt Schalke auf Europa-Kurs

Herber Rückschlag für DFB-Frauen: 2:3 gegen Island

Herber Rückschlag für DFB-Frauen: 2:3 gegen Island

Kommentare