Kurz vor Ladenschluss

Maskierter Messer-Mann überfällt Drogeriemarkt!

+
(Symbolfoto)

Ludwigshafen-Mitte – Ein maskierter Mann bedroht am Abend die Kassiererin eines Drogeriemarktes mit einem langen Messer. Welch ‚magere Beute‘ er letztendlich macht:

Riesen-Aufregung am Freitagabend mitten in der Fußgängerzone!

Kurz vor Ladenschluss betritt ein bislang unbekannter Täter kurz nach 19:20 Uhr einen Drogeriemarkt in der Ludwigstraße.

Er versteckt sein Gesicht unter einer Wollmütze mit Sehschlitzen, bedroht die Kassiererin mit einem rund 20 Zentimeter langen Messer (dunkler Griff) und fordert die Einnahmen.

Als ihm die Angestellte klar macht, dass sie die Kasse nicht öffnen könne, greift er in die Zigaretten-Auslage über der Kasse und flüchtet mit einigen Schachteln zu Fuß in Richtung Berliner Platz.

Aufgrund der Bedrohung erleidet die Drogerie-Mitarbeiterin einen leichten Schock.

Täterbeschreibung: etwa 1,70 Meter, sehr korpulent. Beim Überfall ist er bekleidet mit grauer Jogginghose mit rosa-farbenen Längsstreifen an den Beinen, dunklem Oberteil mit Kapuze und grau-weiß-grünen Joggingschuhen (Nike).

-----

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/963-2773 an die Kripo Ludwigshafen.

pol/pek

Neueste Artikel

Die erste Runde ist geschafft: So verlief am Freitag die Jamaika-Sondierung

Die erste Runde ist geschafft: So verlief am Freitag die Jamaika-Sondierung

Ungewöhnlicher Protest in Katalonien: Alle heben gleichzeitig Geld ab

Ungewöhnlicher Protest in Katalonien: Alle heben gleichzeitig Geld ab

Schalke im Aufwind: Mit 2:0 über Mainz auf Rang vier

Schalke im Aufwind: Mit 2:0 über Mainz auf Rang vier

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

2:0 gegen Mainz: Goretzka führt Schalke auf Europa-Kurs

2:0 gegen Mainz: Goretzka führt Schalke auf Europa-Kurs

Herber Rückschlag für DFB-Frauen: 2:3 gegen Island

Herber Rückschlag für DFB-Frauen: 2:3 gegen Island

Kommentare