In Dammstraße

Trotz Tritt in Rippen: Frau schlägt Räuber in die Flucht!

+
Eine Frau schlägt zwei Handtaschen-Räuber durch laute Schreie in die Flucht. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Mitte - Durch ihr mutiges Verhalten schlägt eine 37-jährige Frau zwei Männer in die Flucht, die es auf den Inhalt ihrer Handtasche abgesehen haben.

Am Montagabend (19. März) ist ein 37-jährige Frau gegen 18:10 Uhr zu Fuß in der Dammstraße unterwegs. 

Plötzlich greift ein Unbekannter von hinten nach ihrer Handtasche, um ihr Handy zu stehlen. Doch die Frau hält ihre Tasche fest und fällt dabei zu Boden. Der Räuber zieht weiter daran und tritt seinem Opfer in die Rippen. Währenddessen kommt sein Komplize dazu und versucht ebenfalls, der Frau ihre Tasche und das Handy zu entreißen. 

Tja, die Täter haben wohl nicht damit gerechnet, dass diese Frau es auch mit zwei Männern aufnehmen kann: Sie hält ihre Habseligkeiten weiter fest und schreit lauthals um Hilfe!

Schließlich lassen die Männer von der 37-Jährigen ab und flüchten mit einer weiteren Person, die in der Nähe gewartet hat, in Richtung Berliner Platz. 

Glücklicherweise ist das Opfer nur leicht verletzt und muss nicht medizinisch versorgt werden.

Täterbeschreibung

Es handelt sich bei den Tätern um männliche Jugendliche. Zur Tatzeit trät einer der beiden eine weiße Kappe mit einem roten Symbol. Der zweite ist mit einer grünen Bomberjacke bekleidet. 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter ☎ 0621 963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen

pol/hew

Mehr zum Thema

Kommentare